ManagementPersonality-Storys zum Weltfrauentag 2020

#Weltfrauentag: In der Hotellerie leiten immer mehr Frauen vor allem in verantwortlichen Positionen einen neuen Führungsstil ein. Wie sie ihren Job angehen, was sie antreibt, was ihr Erfolgsgeheimnis ist? Das beantworten sie in unseren Personality-Storys:

Anzeige

Als in Taiwan geborene Deutsche schätzt ­Isabella Owen die besten Eigenschaften ­beider Welten: deutsche Effizienz und ­asiatischen Sinn fürs Geschäft und das Wesen wahrer Gastlichkeit.

Isabella Owen, Owen Consulting
„Wer einen Plan B hat, glaubt nicht an Plan A“

weiterlesen

 

 

 


Kerstin Reiner weiß, wie man eine Gastgeberin ist. Der Umgang mit den Gästen liegt ihr im Blut.

Kerstin Reiner, Adlon Kempinski Berlin
Die geborene Gastgeberin

weiterlesen

 

 

 


Südtiroler Frauenpower (von links): Anna, Priska und Martina Ganthaler führen das lässige Designhotel Muchele in dritter Generation.

Die Muchele-Schwestern, Hotel Muchele bei Meran
Aller guten Dinge sind drei

weiterlesen

 

 

 

 


„Immer die Geduld und die Ruhe bewahren“: So lautet die Erfolgsformel der jüngsten Sterneköchin Deutschlands, Maike Menzel.

Maike Menzel, Hotel Vier Jahreszeiten München
Das treibt die jüngste Sterneköchin Deutschlands an

weiterlesen

 

 


Kommunikation mit den Gästen und den Mitarbeitern begreift Daniela Fette-Rakowski als ihre Kernaufgabe. „Ich pflege eine Open-Door-Policy. Jeder kann kommen, ich bin immer ansprechbar.“

Daniela Fette-Rakowski, Jumeirah Frankfurt
„Erfolg ist keine Tür, Erfolg ist eine Treppe.“

weiterlesen

 

 

 


 

Anzeige