Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Inspirationswelten Der Outdoorbereich als Umsatzbringer: Produktempfehlungen für die Außengastronomie

Der Outdoorbereich als UmsatzbringerProduktempfehlungen für die Außengastronomie

Die Zeiten von Kunststofftischen und Sonnenschirmen mit Werbeaufdruck sind in der Außengastronomie längst vorbei. Dank neuer Hightech-Materialien, die zugleich robust und ästhetisch sind, werden Außenbereiche zu wahren Wohlfühl-Oasen. Wir haben einige Produkte zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Gäste überzeugen können.

Laut Architekt Robin Heather vom Design- und Architekturstudio Aberja ist es bei der Gestaltung einer modernen, attraktiven Außengastronomie wichtig, dass es sich um ein stimmiges Gesamtkonzept handelt: “Es sollten alle kompositorischen Mittel im übergeordneten Zusammenhang gesehen werden, von Design, Materialien, Farben, Licht, Akustik bis Raumgefühl.” Ziel sei nichts weniger, als für die Gäste (und natürlich auch für die Locals) eine Oase zu schaffen. Erfahren Sie mehr über die Gestaltung von Außenbereichen im Hotel und welche 7 Fragen Sie sich bei jedem Outdoor-Konzept stellen sollten. Im Folgenden bietet die Redaktion von Hotel+Technik eine Übersicht aktueller Produktempfehlungen im Bereich Außengastronomie.

Sonnenschirme für die Außengastronomie

Neben Markisen und Sonnensegeln bieten sich auch Sonnenschirme als Schattenspender an. Vor allem eckige Schirme eignen sich für die meist großen Flächen in der Außengastronomie. Im Vergleich zu runden Sonnenschirmen verfügen sie über eine größere Schattenfläche und verhindern so, dass Lücken entstehen. Unsere Produktempfehlungen:

Leicht zu öffnen

Der “Supremo”-Sonnenschirm von Caravita, einem Unternehmen der Warema Group, ist mit der Schiebemechanik “Easy-Lift-Balance” ausgestattet. Diese sorgt dafür, dass sich der Schirm nach dem Entriegeln zur Hälfte selbst öffnet. Im Anschluss kann er laut Hersteller mit einem Handgriff nach oben geschoben und ausgebreitet werden. Das Modell ist in runder, quadratischer und rechteckiger Form und in mehr als 120 Stoffdessins erhältlich. Die doppelten Stützstreben aus Aluminium machen den Sonnenschirm robust und windstabil. www.caravita.de

Eckiger Sonnenschirm auf Terrasse
Der “Supremo”-Sonnenschirm von Caravita verfügt über eine spezielle Schiebemechanik, mit der sich der Schirm nach dem Entriegeln zur Hälfte selbst öffnet.

Windstabiler Sonnenschirm

Die windstabilen Großschirme des Herstellers Glatz eignen sich für die Außengastronomie in exponierten Lagen, wie die Restaurant-Panoramaterrasse auf dem Schweizer Monte Generoso. Die im Außenbereich fest installierten zwölf “Palazzo Royal”-Modelle zeichnen sich neben ihrer Windfestigkeit auch durch ihre leichte Handhabung und ihr funktionales Design aus: eine klare und nüchterne Formensprache gepaart mit der strengen Geometrie von Mario Botta. Der neuartige, schmutzabweisende Schirmdachbezug wurde aus dem speziellen PVC-beschichteten Gewebe Precontraint 302 gefertigt, ist laut Hersteller vollkommen wasserdicht, robust, strapazierfähig sowie langlebig. www.glatz.ch/de

Dank eines schmutzabweisenden Schirmbezugs sind die Großschirmmodelle von Glatz gegen schlechte Witterungsbedingungen und Schmutzpartikel in der Außengastronomie gewappnet.

Sonnenschirm für Meeresnähe

Der oberschwäbische Großschirmhersteller May bietet Sonnenschirme für Restaurants in Meeresnähe an: Die Außengastronomieschirme “Schatello” und “Albatros” können optional mit seewasserbeständigen Verbindungen ausgestattet werden. Dabei sind die Dreh- und Normteile aus rostfreiem Edelstahl V4A und sollen so den aggressiven Angriffen von salzhaltiger Seeluft und salzhaltigem Seewasser trotzen. Eine optionale Sondergestellbeschichtung, die voranodisiert und pulverbeschichtet ist, verhindert zudem nach Unternehmensangaben Filiformkorrosion bei Meerwassernähe. Diese Sonderausstattung erhöhe die Lebensdauer eines Schirmgestells in Küstenregionen. Nutzbar sind diese Schirme auch als Allwetterlösungen. Sie lassen sich optional mit Heizstrahlern, moderner LED-Beleuchtung, Seitenbehängen sowie Regenrinnen bestücken und bilden so ein komplettes System, das dem Gast im Außenbereich Schutz vor Sonne, abendlicher Kühle und Feuchtigkeit bietet. www.may-online.com/de

Sonnenschirme auf Terrasse in Meeresnähe
Die Außengastronomieschirme “Schatello” und “Albatros” von May können optional mit seewasserbeständigen Verbindungen ausgestattet werden und eigenen sich somit vor allem für Außenbereiche in Meeresnähe.

Gastromarkisen

Mit Markisen lassen sich große Außengastronomiebereiche sehr gut verschatten, insbesondere wenn sie miteinander kombiniert werden. Ein Vorteil gegenüber Sonnenschirmen ist dabei die höhere Stabilität. Um die richtige Lösung für den hoteleigenen Außenbereich zu finden, sollten Hoteliers auf einige Punkte achten, zum Beispiel das Material des Gestells, die Imprägnierung des Stoffes sowie die Ästhetik. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Beitrag zum Thema Gastromarkisen. Unter anderem auch, welche Stofffarben aktuell im Trend liegen. Daneben bieten wir eine Marktübersicht mit 5 Gastromarkisen im Überblick. Unsere Produktempfehlungen:

Elektrisches Absenken für Ablaufen des Regenwassers

Die Markisenmodelle “Pergola” und “Pergola Compact” von Markilux sind schienengeführte Markisensysteme, die auf zwei vorderen Säulen ruhen und sich damit auch für moderne Wandaufbauten eignen. Die Markisen sind über eine der Säulen, die sie vorne stützen, elektrisch höhenverstellbar. So kann Regenwasser von der Tuchoberfläche abfließen. Auch die Kombination mit einem Regensensor für einen automatisierten Betrieb ist möglich. www.markilux-project.com

Markise mit höhenverstellbarer Säule
Die Markisenmodelle “Pergola” und “Pergola Compact” von Markilux lassen sich nun elektrisch absenken, damit Regenwasser von der Tuchoberfläche abfließen kann.

Outdoormöbel für die Außengastronomie

Die Outdoormöbel sind das Aushängeschild einer jeden Außengastronomie und haben eine große Wirkung auf die Besucher. Auf der Rooftop Terrace des Hotels de Rome zum Beispiel machen es sich die Gäste des Hauses nun auf eleganten italienischen Designermöbeln aus Rattan mit schwarz-weiß gestreiften Polstern bequem. Lesen Sie hier mehr über das Facelift der Dachterrasse. Unsere Produktempfehlungen im Bereich Outdoormöbel:

Schönes Gegensatzpaar: Metall und Holz

In der “6 Grad”-Serie von Jan Cray verbinden sich Metall und Holz zu einem stilvollen Gegensatzpaar. “6 Grad” steht dabei für ein geometrisches Winkelmaß, denn bei den Möbeln von Jan Cray sind alle Beine sechs Grad ausgestellt. Bei den Outdoormöbeln für die Außengastronomie werden ausschließlich heimische und recycelte Hölzer zu Platten aus Vollholzlamellen verarbeitet. So kann Wasser ablaufen und das Holz arbeiten. In der geölten Variante bleibt die honigfarbene Holzfärbung erhalten, unbehandelt verleiht das Wetter der Oberfläche mit der Zeit eine silbrig-graue Patina. Die formschönen Schlossschrauben vervollständigen den Industrie-Charme und lassen das verbundene Gestell einfach auf- und wieder abbauen. Kunden von Jan Cray können sich ihre Sitzgruppe, bestehend aus Tisch, Bank und Hocker, nach eigenen Wünschen für ihren Außenbereich zusammenstellen und haben die Wahl zwischen verschiedenen Breiten, Längen, Holzarten, Beschichtungen und Farben. www.jancray.com

Sitzhocker mit Beinen aus Stahl und Sitzfläche aus Holz für die Außengastronomie
Der Hocker aus der “6 Grad”-Serie von Jan Cray holt die Schönheit des Einfachen in die Außenbereiche von Cafés und Restaurants.

Outdoorsessel und Outdoorsofas

Neben Tischen, Stühlen und Bänken werden in der Außengastronomie auch Loungemöbel und Textilien wie Outdoorteppiche und Zierkissen immer beliebter. Denn je gemütlich der Außenbereich gestaltet ist, desto mehr lädt er zum Verweilen ein. Unsere Produktempfehlungen:

Trocken sitzen dank “Hydrodraining”

Der Sitzpuff von Arper, den der Designer Ichiro Iwasaki 2012 kreierte, verzichtet auf eine wasserdichte Versiegelung der Polsterung. Stattdessen kommt die “Hydrodraining”-Methode zum Einsatz, die dafür sorgt, dass Wasser rasch wieder abläuft. Das Zusammenspiel zwischen der Polyurethanpolsterung und den Bezügen aus widerstandsfähigen, schnelltrocknenden Polyestergeweben sorge dafür, dass Feuchtigkeit in kurzer Zeit verdunstet. “Pix Outdoor” gibt es als Einsitzer klein und groß sowie als Dreisitzer, auf Anfrage auch als Fünfsitzer. www.arper.com

Sitzkissen in verschiedenen Größen für den Außenbereich
Die Sitzkissen von Arper verfügen über eine spezielle “Hydrodraining”-Methode, die dafür sorgt, dass Feuchtigkeit in kurzer Zeit verdunstet.

Rope-Geflecht trifft auf Eukalyptusholz

Das Sofa und die Sessel “Ventura” von Vega laden zum gemütlichen Verweilen im Außenbereich ein. Dank der großen Sitzfläche können es sich die Gäste nach Unternehmensangaben besonders bequem machen. Die Kombination aus massivem Eukalyptusholz (mit schützendem Speziallack überzogen) und Rope-Geflecht macht diese Outdoormöbel-Serie zu einem echten Allrounder. Den Kissen aus hochwertigem Olefinstoff kann das Wetter laut Hersteller nichts anhaben. Besonders unkompliziert sei die Montage: Füße am Gestell befestigen und fertig. www.vega-direct.com

Outdoorsessel und Outdoorsofa auf Terrasse
Mit den gemütlichen sowie modernen Outdoormöbeln von Vega, zum Beispiel aus der Serie “Ventura”, wird jeder Außenbereich zu einer Wohlfühl-Oase.

Outdoortextilien

Mit modischen Outdoortextilien, wie Kissen, Tischdecken oder Teppichen, verleihen Sie Ihrem Außenbereich den letzten Schliff. Unsere Produktempfehlungen:

Kuschelige Kissen für draußen

Ob mit Farbverlauf, gepunktet, gestreift oder mit Foto- und Logoaufdruck – das Outdoorkissen “Elke” von K-Design erlaubt es, den Außenbereich vielfältig zu gestalten. Der individuelle Druck, der im Sublimationsverfahren erfolgt, lässt sich auf die Sitzgarnitur, den Sonnenschirm oder die Auflagen abstimmen. Das Material besteht aus Polyestergewebe und ist laut Hersteller wasch- und kratzfest sowie UV-beständig. www.k-design.biz

Zwei Outdoorkissen mit bunten Motiven
Die Outdoorkissen von K-Design können individuell gestaltet werden und sind nach Unternehmensangaben wasch- und kratzfest sowie UV-beständig.

Outdoortischdecke in Leinenoptik

Wäschekrone bietet eine neue Outdoortischwäsche im Trendthema Leinenoptik an. Alle Dessins vereinen nach Unternehmensangaben die optische Anmutung eines Leinenstoffes mit den Anforderungen von Hoteliers und Gastronomen an Pflege und Langlebigkeit. Die Tischwäsche ist zu 100 Prozent aus Polyester gefertigt und mit einer Fleckschutzausrüstung versehen. Daneben stelle die Garnfärbung eine hohe Farbstabilität sicher. Die Tischdecke für die Außengastronomie ist in den Farben Alabaster, Terra, Cappuccino, Pistazie, Taube und Grau erhältlich. Um individuellen Kundenwünschen gerecht zu werden, ist die Outdoortischdecke neben zahlreichen Standardgrößen auch als Meterware mit 290 Zentimeter für die Konfektion von Individualgrößen erhältlich. Neben der stärker strukturierten Variante bietet Wäschekrone zwei weitere Qualitäten in Leinenoptik an, die sich durch eine deutlich feinere Struktur von ihrem rustikalen Gegenstück abheben. www.waeschekrone.de

Tisch in der Außengastronomie mit Tischdecke
Mit der neuen Outdoortischwäsche in Leinenoptik von Wäschekrone lassen sich die Möbel im Außenbereich angemessen in Szene setzen und ein ästhetisches Ambiente schaffen.

Terrassenböden für die Außengastronomie

Bei der Gestaltung des Außenbereichs spielt auch der Bodenbelag eine wichtige Rolle. Dieser sollte sich nicht nur harmonisch in das Gesamtkonzept einfügen, sondern auch zu den Nutzungsbedingungen passen. Unsere Produktempfehlungen:

Fliesen in Schieferoptik

Mit dem Design “Gateway” erweitert Villeroy & Boch sein Fliesensortiment für den Außenbereich. Als Vorlage diente Buntschiefer, dessen Farbspektrum in der Natur von Schwarz über Silberblau und Grün bis hin zu Braun und Orange reicht. Die charakteristische Schieferstruktur des Steins wurde als dezentes Relief auf das Feinsteinzeug übertragen. Erhältlich ist das Design in mehreren Formaten sowie in den Ausführungen “Chalk multicolor”, “Sand” und “Grau multicolor”, jeweils mit pflegeleichter Oberflächenversiegelung. “Gateway” ist neben der Außengastronomie auch für den Einsatz in Schwimmbädern sowie in Sauna- und Wellnessanlagen geeignet. www.villeroy-boch.de

Terrassenboden für die Außengastronomie
Beim neuen Fliesendesign “Gateway” von Villeroy & Boch für den Außenbereich wurde die charakteristische Schieferstruktur des Steins als dezentes Relief auf das Feinsteinzeug übertragen.

Terrassenbeleuchtung

Damit Ihre Gäste auch während der Dämmerung und abends die Zeit im Freien genießen können, darf eine Beleuchtung für die Terrasse nicht fehlen. Dabei sollten Sie nicht nur für eine funktionelle, sondern vor allem auch gemütliche Beleuchtung sorgen. Mit Spots oder Bodeneinbauleuchten können Sie daneben weitere spannende Lichteffekte erzeugen. Unsere Produktempfehlungen:

Stimmungsvolles Licht für die Terrasse

Drei unterschiedliche Kollektionen von Dedon erleuchten abends die Terrasse. Ob in einem eklektischen Look miteinander kombiniert oder homogen als einzelne Kollektion platziert: “The Others” von Stephen Burks, “Loon” von Sebastian Herkner und “Babylon” von Harry Paul erzeugen laut Dedon ein weiches, stimmungsvolles Licht, das die ganze Nacht lang hält. Die Leuchten der Kollektionen verfügen über ein für den Außenbereich zertifiziertes, wiederaufladbares LED-System, einen achtstufigen Dimmer und eine Fernbedienung. Die LEDs erzeugen eine warmweiße Farbtemperatur für ein weiches Umgebungslicht. “Loon”, “Babylon” und die Laternen von “The Others” spenden nach sechsstündiger Aufladung bis zu zehn Stunden Licht bei voller Helligkeit. Zusätzlich sind die “The Others”-Leuchten mit Solarpanelen ausgestattet. www.dedon.de

Terrassenbeleuchtung mit warmweißem Licht
Drei unterschiedliche Kollektionen von Dedon sorgen in der Außengastronomie für ein weiches, stimmungsvolles Licht, das die ganze Nacht lang hält.

Tischbeleuchtung mal anders

Moree bietet für die Hotellerie beleuchtete LED-Stehtische für Partys, Events, Bars und Restaurant aus der Serie “Lounge” und “Studio” an. Beim Licht gibt es eine Auswahl an unterschiedlichen Farben. Mit der Fernbedienung sind Farben, Intervall- und Farbintensität auf bis zu vier verschiedenen Kanälen auf einmal steuerbar. Bei den Ausführungen mit Akku sind keine Kabel nötig, um unnötige Stolperstellen im Außenbereich zu vermeiden. www.moree.de

Beleuchtete Stehtische auf einer Terrasse
Moree bietet für die Außengastronomie beleuchtete LED-Stehtische an, deren Farben mit einer Fernbedienung eingestellt werden können.

Heizstrahler für die Außengastronomie

Um die Gastronomie im Außenbereich auch bei niedrigeren Temperaturen zu nutzen, ist eine effiziente Erwärmung unabdingbar – vor allem, da der Trend zur Ganzjahres-Außengastronomie immer stärker wird. Unsere Produktempfehlungen:

Design-Objekte zum Heizen

Als technische Unterstützung für eine effektive Verlängerung der gastronomischen Freiluft-Saison bietet sich der neue Infrarot-Heizstrahler “Heatscope Pure” von Moonich an. Die exklusiven Design-Objekte sind nach Unternehmensangaben weltweit die einzigen Heizstrahler, die mit einer konvex geformten Glaskeramikfront ausgestattet sind und fast 100 Prozent der eingesetzten Energie in zielgerichtet Wärme umwandeln. Dadurch ergeben sich laut Hersteller in der Anwendung diverse Vorteile: sekundenschnelle Aufheizzeiten, angenehme Temperaturen, unkomplizierte Installation auch ohne Überdachung, kaum störendes Rotlicht und zudem ein prämiertes formschönes Design.

Heizstrahler in der Außengastronomie
Um die Terrassensaison zu verlängern, ist der neue Infrarot-Heizstrahler “Heatscope Pure” von Moonich ideal geeignet, da er fast 100 Prozent der eingesetzten Energie in zielgerichtet Wärme umwandelt.

Abtrennungen

Abtrennungen sind in der Außengastronomie aus vielerlei Hinsicht unerlässlich. Zum Beispiel, um Ihre Gäste vor Wind und Regen zu schützen, oder um Veranstaltungsflächen oder Arbeitsbereiche zu separieren. Aufgrund der neuen pandemiebedingten Auflagen dienen Abtrennungen aber auch dazu, die Infektionsübertragung zu vermeiden. Lese Sie hier, wie der Künstler Samuel Treindl für das Hotel und Restaurant Krone in Weil am Rhein künstlerische Trennwände entworfen hat. Unsere Produktempfehlungen:

Transparente Abtrennung am Sonnenschirm

Das “Shade Shield” von Tuuci wurde unter anderem speziell für den Einsatz in Außenbereichen von Restaurants und Hotels entwickelt, in denen eine physische Distanzierung aufrechterhalten werden muss. Die nach Unternehmensangaben einfach zu installierende sowie transparente Abtrennung kann an bestehenden quadratischen und rechteckigen Sonnenschirmen von Tuuci nachgerüstet oder beim Kauf als Zubehör bestellt werden. Leicht abzunehmen und hygienekonform zu reinigen sind die “Shade Shields” in neun Breiten erhältlich und werden über Stoffbänder in Marinequalität mit dem Sonnenschirm verbunden. Die zu dem Produkt gehörenden Stoffbeutel sind mit Sand zu befüllen und an der Unterseite der Abtrennung zu befestigen, um so die Konstruktion zu stabilisieren. www.tuuci.com

Sonnenschirm mit transparenter Abtrennung
Die aus transparentem Vinyl gefertigte Abtrennung “Shade Shield” von Tuuci kann an quadratische oder rechteckige Sonnenschirme des Unternehmens angebracht werden und schützt Ihre Gäste, ohne deren Sicht zu beeinträchtigen.

Ganzglas-Schiebe-System im Industrial-Look

Inspiriert von alten Industriefenstern bietet Sunflex für ihre „SF20“-Systeme den Steel-Look an. Die Anbringung von Längs- und Querverstrebungen auf der Glasscheibe erfolgt direkt nach Angaben des Nutzers im Werk. So stimmt der Hersteller das System ideal auf die Fassade sowie den Innenraum ab. Weder der Lichteinfall noch die optimale Führung der Glaselemente sollen durch diesen Zusatz eingeschränkt werden. Daneben verfügt das System laut Hersteller über leichtgängige und wartungsarme Laufwagen. Seit Kurzem montiert das Unternehmen die Ganzglasschlösser zum Ver- und Entriegeln von innen und außen wahlweise auch auf Türklinkenhöhe. Für ein automatisches Mitziehen der nächsten Scheibenflügel beim Schließen sorgt bei Bedarf die neue Mitnehmerfunktion, was auch eine einfachere Reinigung des Glases ermöglichen soll. www.sunflex.de

Schiebetür aus Glas zur Abtrennung von Bereichen
Sunflex Aluminiumsysteme bietet vielseitige Lösungen zur Abtrennung, unter anderem von Terrassen oder Wintergärten. Das bewährte „SF20“-System gibt es nun auch im Industrial Look.

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link