Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherRebranding für erstes Hotel der Til Schweiger-Marke::Barefoot Hotel Timmendorfer Strand wird The...

Rebranding für erstes Hotel der Til Schweiger-MarkeBarefoot Hotel Timmendorfer Strand wird The Cozy Hotel

Das bisherige Barefoot Hotel Timmendorfer Strand mit dem Hotelkonzept des Schauspielers Til Schweiger wird ab Juli als The Cozy Hotel weitergeführt. Damit gehört das erste Haus der Marke nicht mehr zu Schweigers Barefoot-Brand. 

Til Schweiger hat das Barefoot-Konzept entwickelt. (Bild: Barefoot Hotel Timmendorfer Strand/Anatol Kotte)

Das Hotel in Timmendorf, das als erstes Barefoot-Hotel 2017 eröffnet hatte, ist ab dem 25. Juli 2021 nicht mehr Teil der Barefoot-Familie, teilen die Verantwortlichen mit. „Wir haben nach einer tollen Zeit und vielen zufriedenen Gästen entschieden, unseren Weg nicht gemeinsam fortzusetzen“, erklärten Til Schweiger und Mirko Stemmler. Stemmler ist der Geschäftsführer des Hotels, das nun unter der Bezeichnung The Cozy Hotel fortgeführt wird. „Ich wünsche Mirko Stemmler und seinem Team viel Erfolg und werde mich nun neuen Projekten zuwenden, auf die ich mich sehr freue“, sagte Til Schweiger in Hamburg.

Der mit Schweiger geschlossene Lizenzvertrag laufe Ende Juli aus und werde nicht verlängert, sagte Hotelgeschäftsführer Mirko Stemmler am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Wir sind 2015 gemeinsam gestartet. Nun gehen unsere Interessen auseinander. Es ist eine wirtschaftliche Entscheidung. Ich gehe jetzt einfach meinen eigenen Weg.“

Am Interior, das von Til Schweiger konzipiert wurde, werde sich nicht viel ändern, sagte Stemmler. „Das, was wir haben, wird so bleiben. Das Außenbild wird eine Nuance eleganter.“ Stemmler ist 48 Jahre alt und gelernter Hotelfachmann. Im Barefoot-Hotel in Timmendorfer Strand bei Lübeck sind 65 Mitarbeiter beschäftigt, es hat derzeit 55 Zimmer.

Das Barefoot Hotel am Tegernsee in Bayern soll 2024 eröffnen. (Bild: LSA Architekten)

Unlängst hatte Til Schweiger zudem zusammen mit den Arcona Hotels & Resorts bekanntgegeben, ein Barefoot Hotel am Tegernsee in Bayern zu planen, das 2024 eröffnen soll (wir berichteten). Arcona-Eigentümer Alexander Winter ist Schweigers Hotel-Partner und Geschäftsführer der Barefoot Hotels. Zusammen mit Stephan Gerhard, ebenfalls Barefoot-Hotels-Geschäftsführer, ist er nach eigenen Angaben bereits in Verhandlungen über weitere Standorte und Projekte, um das ausgerufene Ziel von 20 Barefoot-Hotels in zehn Jahren mit etwas Corona-Verspätung weiter zu verfolgen.

Die Arcona Hotels ihrereseits hatten in den vergangenen Wochen ebenso einige Re-Openings bekanntgegeben. So etwa das ehemalige Hotel Hanseatic, das als modernes Vju Hotel wieder startet (mehr dazu hier) und das Gartenhotel Erika in Kitzbühel, das als Boutiquehotel wieder eröffnet (wir berichteten). Mit dpa

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link