Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartTechnik & BetriebGebäude- und EnergietechnikWegweiser für passendes Konzept: Dehoga Bayern stellt Raumlufthygiene-Konfigurator vor

Wegweiser für passendes KonzeptDehoga Bayern stellt Raumlufthygiene-Konfigurator vor

Der Dehoga Bayern, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und das Fraunhofer IBP haben einen Raumlufthygiene-Konfigurator vorgestellt. Das webbasierte Tool soll Betreibern von öffentlich zugänglichen Räumen helfen, die passende Luftreinigungstechnologie für ihre Raumsituation zu finden.

Überall dort, wo normale Lüftung nicht ausreicht, sind Luftreinigungstechnologien – mobil oder in Lüftungsanlagen integriert – eine zusätzliche Option, um die Viruslast zu reduzieren. Aber welche Technologie und welche Leistungsstärke ist für die individuelle Raum- und Nutzungssituation passend? Um zu helfen, diese Frage zu beantworten, ist auf Basis der wissenschaftlichen Ergebnisse des Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP (wir berichteten) ein Konfigurator für hygienegerechte Lüftungskonzepte in der Corona-Pandemie entstanden.

„Wir freuen uns mit dem Raumlufthygiene-Konfigurator eine Technik anzubieten, welche die vielen Fragen zum Thema Luftreinigung endlich klären kann und dabei für den jeweiligen Einsatzbereich sogar eine individuelle Antwort anbietet“, sagt Stefan Wild, Präsidialmitglied und Vorsitzender des Fachbereichs Hotellerie des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga Bayern.

Wo es das Tool gibt

Der Konfigurator ist unter der Adresse reineluft.darfichrein.de/ zu finden. Er wird vom Unternehmen Darfichrein betrieben. „Der Konfigurator zeigt aber selbstverständlich auch an, wenn in Räumen richtiges Lüften ausreicht. Das ist sogar häufiger der Fall, als angenommen,“ ergänzt Dr. Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer des Dehoga Bayern.

Zu den möglichen Anwendern zählen Gastronomiebetriebe und Hotels ebenso wie alle anderen Unternehmen, Schulen oder Behörden. Auch für das private Umfeld ist das Tool nutzbar. Es ist für Anwender kostenfrei.

Interaktive Funktionsweise

Das Tool funktioniert interaktiv. Nutzer können Grundriss, Angaben zu den Raumhöhen und Fensteröffnungen sowie Nutzungsinformationen und eventuell bereits vorhandene Lüftungsanlagen oder Luftreinigungsgeräte individuell angeben. Sie können sich zudem am Ende des Berechnungsvorganges das Lüftungskonzept als Bericht drucken lassen, der Hinweise für ein individuelles Hygienekonzept gibt.

Prüfung durch das Fraunhofer-Institut

Zudem verweist der Konfigurator im Anschluss auf mögliche Hersteller von Luftreinigungsgeräten. Er enthält deshalb eine Liste von Geräten unterschiedlicher Hersteller, die Qualitätskriterien für die Luftreinigung in der aktuellen Corona-Pandemie genügen. Wenn diese Hersteller beim Anbieter Darfichrein ihre Listung für den Konfigurator anmelden, müssen sie geeignete Nachweise zu Qualität und Leistungsfähigkeit vorlegen. Diese Unterlagen prüft dann das Fraunhofer IBP hinsichtlich ihrer Eignung und Glaubwürdigkeit.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link