Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsPeopleVilla Nai 3.3::Maksim Juričić ist neuer General Manager

Villa Nai 3.3Maksim Juričić ist neuer General Manager

Am 1. April startet die Villa Nai 3.3 in die diesjährige Sommersaison. Geleitet wird das kroatische Luxushotel ab sofort von General Manager Maksim Juričić, der auf langjährige Erfahrung in der internationalen Luxushotellerie zurückblickt.

„Die Kombination aus diesem Anwesen, den Ländereien und dem Verständnis für Gastfreundschaft der Eigentümer haben mich beeindruckt und machen die neue Aufgabe für mich so reizvoll“, so Juričić. Seine Philosophie ist es, echte und authentische Gastfreundschaft zu bieten, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. „Unsere Aufgabe als Team wird es sein, Verbindungen zu schaffen zwischen der Villa Nai als erstklassigem, luxuriösem Refugium, dem Anwesen mit seinen über 1.000 Olivenbäumen, wo die Gäste die Natur erleben.“

Die Villa Nai 3.3 verfügt über eine eigene Olivenöl-Produktion. So wird die Zeit der Olivenernte im Oktober künftig zur Hauptsaison, in der die Gäste aktiv an der Olivenernte und dem Prozess der Ölproduktion teilhaben können. Gleichzeitig soll das Hotel Anlaufpunkt für Segler und Bootsbesitzer werden, die das Kornati-Archipel befahren, ein Segelrevier im Mittelmeer. Mit ihren nur acht Zimmern und Suiten soll die Villa Nai 3.3 ihren Gästen einen individualisierten Service bieten, mit Angeboten wie Picknicks im englischen Stil inmitten des Anwesens.


Nives und Groan Morović eröffneten im Juli 2021 ihr Luxushotel „Villa Nai 3.3“ auf der norddalmatinischen Insel Dugi Otok. (Bild: Tom Dubravec)

Goran Morović im Interview
„Ich habe oft unkonventionelle Ideen“
Jetzt lesen!

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link