Umbau des Steigenberger Krems Neuer Activity Corner, Welcome Manager und Goldberg-Suiten

Neubau des Steigenberger Krems
Im Neubau des Steigenberger Krems entstehen insgesamt 32 neue Doppelzimmer und Luxussuiten. (Bild: Steigenberger / Gerner + Gerner)

Leisure- und Businessgäste des Steigenberger Krems können nun den erweiterten Wellness- und Tagungsbereich nutzen. Von der Panorama-Poolbar bis zum neuen Meetingraum wartet das Luxushotel aber noch mit weiteren Überraschungen auf.

Anzeige

Das Steigenberger Hotel & Spa Krems erreicht den nächsten Meilenstein in der aufwendigen Renovierung und Erweiterung im Sinne der neuen Markenstrategie “Evolution Steigenberger”. Activity, Events und Wellness heißen die drei Säulen des Luxushotels inmitten von Weinbergen und Donaublick. Ein 3.000 Quadratmeter großer Wellness & Spa-Bereich, neue Goldberg-Suiten und ein Activity Corner ergänzen seit kurzem das Angebot. Darüber hinaus wurde das Tagungs- und Incentive-Angebot um einen zusätzlichen Meetingraum erweitert.

Neu im “Wohlfühl-Portfolio” sind zudem die 32 Quadratmeter umfassende Freiluftsauna sowie die neue Panorama-Poolbar. Zum bestehenden Infinity-Indoor-Pool und der Saunalandschaft wurde eine neue Relax-Ebene mit Außenruhebereichen und Entspannungsliegen geschaffen.

Activity Corner und Welcome Manager

Ein weiteres Highlight nach dem Umbau ist der Welcome Manager des Hauses, der im neu geschaffenen Activity Corner in der Lobby mit Tipps in und um Krems aufwartet. Am Hotel beginnen Wander-, Rad- und Jogging-Strecken. Das Steigenberger Hotel & Spa Krems bietet täglich ein kostenfreies Aktivitätenprogramm, von Yoga und Pilates über Aqua Magic, Krafttraining und Fitness Finest – bis hin zu Weinproben mit lokalen Winzern.

Nächster Meilenstein: 32 neue Suiten und Zimmer im Neubau

Im Zuge der Hotelerweiterung entstehen aktuell 16 luxuriöse Suiten sowie 16 Doppelzimmer, die neben modernstem Komfort alle über einen eigenen Außenbereich und Blick ins Grüne verfügen. Die Inneneinrichtung des gesamten Neubaus wurde von den Innendesignern der Firma Rooms GmbH entworfen. Die Goldberg Suiten sind bis zu 60 Quadratmeter groß.

“Mit der Renovierung und Erweiterung bietet unser Haus in Krems genau die Services, die sich unsere anspruchsvollen Gäste im Leisure- und Businessbereich wünschen”, so Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality.

Anzeige