Severin*s Resort & Spa Normen Eller wird neuer Küchenchef

Normen Eller wird neuer Küchenchef des Severin*s Resort & Spa (Bild: Axel Steinbach)

Mit einem neuen Konzept und einem neuen Kulinarik-Team präsentieren sich die Hotelrestaurants des Severin*s Sylt. Der neue Küchenchef kommt aus dem Fontenay Hamburg.

Während das Konzept des „Hoog“ weiter geschärft wurde und hier ab sofort verstärkt Augenmerk auf die besten Produkte der Region gelegt wird, vertraut das „Tipken’s“ nun auf ein Shared-Dining-Konzept. Nach dem Motto „Entdecken – Genießen – Teilen“ dürfen sich die Gäste auf Aromen aus aller Welt in legerer Atmosphäre freuen. In großer Runde und zwangloser Atmosphäre werden alle zubereiteten Gerichte in die Mitte des Tisches gestellt und geteilt.

Die Regie in der Küche des jüngsten Mitglieds der Selektion Deutscher Luxushotels wurde jetzt Normen Eller übertragen. Er erlernte sein Handwerk bei Sternekoch Alexander Herrmann in „Herrmann’s Romantik Posthotel“ in Wirsberg sowie in der „JRE Elite-Klasse“ in Koblenz. Später folgten unter anderem Stationen in Sternerestaurants wie beispielswiese bei Nils Henkel im „Schlosshotel Lerbach“ in Bergisch Gladbach als Chef de Partie. Außerdem kochte er als Sous Chef und Executive Sous Chef für TUI Cruises während der Opening-Phasen auf der „Mein Schiff 4“ und auf der „Mein Schiff 5“. Zuletzt war der 31-jährige als Sous Chef im „The Fontenay Hotel“ in Hamburg tätig.

Neue Restaurantleitung und Sommelier komplettieren Kulinarik-Team

Unterstützt wird Normen Eller künftig von der neuen Restaurantleiterin im „Tipkens“ Julia Westphal sowie Sommelier Sebastian Kesting. Julia Westphal war bis dato stellvertretende Restaurantleiterin. Sebastian Kesting wechselt vom Landhaus Severin*s Morsum Kliff zum Haupthaus nach Keitum. Zudem umfasst das Küchenteam des Severin*s Resort & Spa derzeit 18 Köche sowie Auszubildende und Küchenhilfen.