Tegernsee / Rottach-Egern UPDATE - Das Bachmair am See wird ein Travel Charme Hotel

Das Bachmair am See wird künftig unter gleichem Namen bei den Travel Chame Hotels gelistet sein. (Bild: Stüve)

Das traditionsreiche Hotel am Tegernsee gehört künftig zur Hirmer Gruppe. Betrieben wird es ab 1. Februar 2020 durch die Travel Charme Hotels & Resorts. Zur konzeptionellen Ausrichtung hält sich das Management noch bedeckt, Informationen zur künftigen Klassifizierung und zum Investmentvolumen wurden gegenüber Tophotel mitgeteilt.

Anzeige

Wie am Mittwoch bekannt gegeben wurde, hat die Familie Hirmer aus München, die Anfang 2018 Travel Charme übernommen hatte, einen langjährigen Erbpachtvertrag mit der Eigentümerfamilie Bachmair geschlossen. Das seit dem Jahr 1826 erfolgreich im Familienbesitz geführte Haus am Tegernsee wechselt damit erstmals den Betreiber. “Wir sind überzeugt vom Konzept der Gruppe für unser Haus und freuen uns darauf, es bald in neuem Glanz erstrahlen zu sehen“, sagt Karin Rauh-Bachmair. Gemeinsam mit ihrem 2015 verstorbenen Mann, Karl Rauh, hatte die Hotelière das Haus seit den 1970er Jahren zur ersten Adresse im Tegernseer Tal entwickelt.

Was Hirmer und Travel Charme planen

Heute verfügt das Bachmair über 100 Zimmer, Suiten und Apartments. Geplant ist, ab Sommer 2020 an die vier zum Hotel gehörenden Gebäude zu renovieren. Dies soll während des laufenden Betriebs über einen Zeitraum von drei Jahren erfolgen.

Nähere Informationen zu den Renovierungsmaßnahmen wollen Hirmer bzw. Travel Charme zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren, gleiches gilt für die künftige konzeptionelle Ausrichtung. Was bereits fixiert ist: Im Zuge der Renovierung soll die Anzahl der Zimmer auf 150 erhöht werden. Die einstige Größe des Bachmair von über 250 Zimmern wird nicht erreicht, da das Park Hotel, das Sport Hotel und die Villen nicht zum Erbpachtgegenstand gehören.

Nach Abschluss der dreijährigen Renovierungsarbeiten wird das Bachmair am See auf dem Niveau eines Vier-Sterne-Superior-Hotel platziert. Das Investitionsvolumen liegt im zweistelligen Millionenbereich und läuft über die Hirmer Immobilien.

Rückblick und Ausblick

In den vergangenen Jahren hatte das Traditionshaus an Renommee eingebüßt, wovon kritische Kommentare vor allem hinsichtlich der Einrichtungsqualität zeugten. Aus diesem Grund wurde das Bachmair von Ende 2017 bis Mai 2018 geschlossen, um Renovierungsarbeiten durchzuführen. Auch der Brandschutz war ein wichtiges Thema, wobei nicht nur bauliche Aspekte wie Flucht- und Rettungswege, sondern auch technische Systeme wie Branderkennungs- und Brandmeldeanlagen angegangen werden mussten. Vom einst über 520 Betten starken Hotel wurden allerdings längst nicht alle Zimmer auf den Markt gebracht.

Geschäftsführer der Travel Charme Hotels & Resorts, Matthias Brockmann, zur Übernahme: „Wir werden das Hotel im laufenden Betrieb übernehmen und auch den traditionsreichen Namen des Hauses behalten wir bei.“ Daniel Eickworth, Geschäftsführer der Hirmer Immobilien, ergänzt: „Das Bachmair am See passt perfekt zu unserem Portfolio. Wir sind uns sicher, dass wir den Gästen hier zukünftig ein einmaliges Urlaubserlebnis in einer herausragenden Lage Bayerns bieten können.“

 

Anzeige