Neueröffnung Alles Andaz im Münchner Norden?

Premiere für Hyatt: Die amerikanische Hotelgesellschaft eröffnete heute ihr erstes Luxus-Lifestyle Hotel der Marke Andaz in Deutschland. Einen Hinweis darauf, wie sich der Newcomer von seinen Mitbewerbern abheben will, liefert das Restaurant “The Lonely Broccoli” – als Münchens erstes Modern Meat House.

Das Andaz Münchenist das erste Hotel unter Hyatts Luxus-Lifestyle-Marke in Deutschland und neben dem Andaz London Liverpool Street und dem Andaz Amsterdam Prinzengracht das dritte der Marke in Europa. Standort des Newcomers ist das Schwabinger Tor,  zwischen Olympiastadion, Allianz Arena, Flughafen, Stadtzentrum und Englischem Garten gelegen.

„Unser Hotel ist ein Ort der Synergien, ein Ort für interessierte Reisende, Gäste und Nachbarn, die urbanes Design, Street Art und soziale Verantwortung zu schätzen wissen“,
GM Mattheos Georgiou

Das Andaz München Schwabinger Tor umfasst 277 großzügige, loftartige Zimmer und Suiten, von denen einige ein Panorama über die Dächer der Stadt bis hin zu den Alpen bieten.  Das Interior Design des Andaz folgt dem Motto: Neue Technologien und alte Traditionen. Fließende Rautenmuster in Steinböden und Lichtdecken, Kupfer als Material und Farbton in Details wie Zimmernummern, indirekter Beleuchtung oder Ledersofas, Eichenholzböden im Fischgrätmuster, poliertes Chrom und gebürsteter Stahl – ein Spiel der Oberflächen und Facetten sollen die Landeshauptstadt widerspiegeln.

Münchens berühmter Englischer Garten, einer der größten Stadtparks der Welt, findet sein Pendant in der „Grünen Wand“ im Konferenzbereich: hängende Pflanzen in der Vertikale. Die bayerische Gemütlichkeit spiegelt sich in der Lounge wider, dem großzügig angelegten Eingangsbereich des Hotels. Hier steht auch die „Goldene Brezn“ – ein dekoratives Sitzobjekt aus Metall, das von einer lokalen Münchner Kunstgießerei gefertigt wurde.

The Lonely Broccoli: Modern Meat House überrascht mit Herz und Steak

Schon beim Betreten des Restaurants fällt auf, dass es hier um eines geht: Fleisch, Fleisch und nochmals Fleisch. Im urbanen Ambiente mit zwei offenen Küchen und Grill serviert Küchenchef André Schmidt Fleisch am Puls der Zeit: Premium Cuts sowie beste regionale Qualität unter Verwendung (fast) aller Teile eines Tieres. The Lonely Broccoli ist Münchens erstes Modern Meat House, in dem neben Rind, Schwein und Lamm aus nachhaltiger Aufzucht auch ökologisch angebautes Gemüse und Kräuter auf die Teller kommen.

Neben Roof-top Bar und dem “Andaz Spa” beherbergt der Newcomer noch einen 2000 Quadratmeter großen Veranstaltungsbereich. Er umfasst sieben innovative Studios für Meetings, Konferenzen und Events, zwei Private Kitchen sowie einen 500 Quadratmeter großen, lichtdurchfluteten Ballsaal samt angrenzender 200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche.


 

Johannes Eckelmann, Gründer der Cocoon Hotels

Lese-Tipp: Immer mehr Newcomer auf dem Münchner Hotelmarkt. So ordnet Cocoon-Chef Johannes Eckelmann die Lage ein.