Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Coronakrise Kreativ in der Krise: A&O will mit "Lockdown-Zimmern" Abstand vom Alltag bieten

Kreativ in der KriseA&O will mit "Lockdown-Zimmern" Abstand vom Alltag bieten

Die A&O Hotels bieten ab sofort sogenannte “Lockdown-Zimmer” in allen deutschen Häusern an. Dort sollen Gäste einen Tapetenwechsel in der eigenen Stadt realisieren können. “Ob durchschlafen oder durcharbeiten – wer eine kurze Pause vom Corona-Alltag und den eigenen vier Wänden braucht, kommt zu uns”, sagt CMO Phillip Winter.

Die Auszeit-Kampagne „A&O Lockdown-Zimmer“ der Berliner Budgetgruppe bietet Preise ab 25 Euro im Einzel- oder Doppelzimmer und soll sich an „gestresste Städter und Familien“ richten. Buchbar ist das Angebot über die Website des Unternehmens. CMO Phillip Winter setzt damit auf „kurzfristige kleine Fluchten in Zeiten, die kaum mehr Raum lassen“. Voraussetzung ist, dass die Gäste ihren Wohnsitz am gebuchten A&O-Standort haben.

Phillip Winter, CMO der A&O Hotels. (Bild: A&O Hotels)

Auf Wunsch können auch verschiedene Komplett-Pakete gebucht werden wie ein Einzelzimmer mit Pizza und Getränk für 30 Euro. Mit ihrem Angebot setzt die Hostelkette auch auf kurzfristig Entschlossene und auf verstärkte Nachfrage nach Einzelzimmern: „Es geht um Auszeit, nicht um Ausflüge“, so Phillip Winter und betont: „Unsere Häuser sind offen, unsere Bars sind offen, unser Hygienekonzept funktioniert – wir wollen mit unserem Angebot etwas Abstand vom Alltag ermöglichen.“ Bereits kurz vor dem Lockdown hatte A&O angekündigt, die Zimmer noch im Oktober ab zehn Euro anzubieten (wir berichteten).

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link