Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsGhotel Group: Moxy Hotel im Quartier I/D Cologne ab 2022

Ghotel GroupMoxy Hotel im Quartier I/D Cologne ab 2022

Art-Invest Real Estate realisiert im Joint Venture mit Osmab Holding ein Moxy Hotel im Quartier I/D Cologne. Nach geplanter Fertigstellung im Sommer 2022 soll das Hotel neben 222 Hotelzimmern über einen Bar- und Fitnessbereich verfügen. Der Betrieb des Hotels erfolge durch die Ghotel Group, welche dann mit dem bereits fertiggestellten Moxy Cologne Airport zwei Hotels der Marke Moxy in Köln betreibt.

Als erstes Hotel am Büro- und Kulturstandort Schanzenstraße bietet das zukünftige Moxy Köln Mülheim Besuchern und Gästen ansässiger Unternehmen und Hochschulen nach eigenen Angaben komfortable und moderne Übernachtungsmöglichkeiten. Mit dem Stil und Ambiente eines Lifestyle-Hotels mit Hotelbar gliedere es sich optimal in das Quartier ein und verspricht nach Unternehmensangaben eine Aufwertung des Schanzenviertels sowie des gesamten Stadtteils Mülheim. „Schon zu Beginn der Quartiersplanung stand für uns fest, dass ein Hotel auf dem Areal unverzichtbar ist“, sagt Arne Hilbert, Geschäftsführer bei Art-Invest Real Estate.

Außenansicht des Moxy Köln Mülheim mit grüner Klinkerfassade
Das Moxy Hotel soll eine identitätsstiftende grüne Klinkerfassade erhalten. (Bild: Art-Invest Real Estate OSMAB )

Bei der Marke Moxy handelt es sich nach eigenen Angaben um die am schnellsten wachsende Marke des Hotelkonzerns Marriott International. Zur Zielgruppe des Hotels zählen nach Unternehmensangaben vor allem junge und junggebliebene Businessreisende, die eine lockere, moderne Lifestyle-Atmosphäre bevorzugen, aber gleichzeitig nicht auf Komfort und eine gehobene Ausstattung verzichten möchten. Die Bar soll sich als Mittelpunkt des Hotels präsentieren und sei öffentlich zugänglich für After-Work-Partys oder andere Events.

Das vom Architekturbüro Caspar Architekten entworfene Gebäude wird nach eigenen Angaben eine identitätsstiftende Ziegelfassade erhalten. Durch die Verwendung eines grünen Klinkersteins werde es sich deutlich von den Nachbarimmobilien am Schanzenplatz abheben. Das Hotel liegt in Ecklage an der Peter-Huppertz-Straße und soll vor allem von der guten Verkehrsanbindung und der Sichtbarkeit profitieren. Auch die Nähe zur Koelnmesse ist laut Erik Florvaag, Geschäftsführer der Ghotel Group, ein Standortvorteil.

Über das Quartier I/D Cologne

Das Projekt soll bis 2026 in elf Bauabschnitten mit rund 160.000 Quadratmetern Baugrundfläche realisiert werden. Neben dem Moxy Hotel sind moderne Büroflächen, Gastronomie- und Fitnessangebote sowie ein Parkhaus mit 900 Stellplätzen geplant. Das Quartier bietet Platz für circa 7.000 Arbeitsplätze, die das Schanzenviertel bereichern sollen. Die Ausrichtung sei speziell auf die Herausforderung der digitalen Transformation sowie einer modernen Arbeitskultur ausgelegt, die eine gelungene Verknüpfung zwischen Arbeit, sozialem Umfeld und Privatleben anstrebt. Entsprechend der industriell geprägten Umgebung ist für das ehemalige Güterbahnhofsgelände seitens der Stadt Köln ausschließlich gewerbliche Nutzung vorgesehen.

Die ersten beiden Bauabschnitte mit 38.000 Quadratmetern Baugrundfläche konnten im ersten Quartal 2021 fertiggestellt werden. Die Arbeiten für die nächsten Bauabschnitte, die das „Lofthaus“ und das „Güterhaus“ umfassen, seien bereits angelaufen. Die Fertigstellungen sind für das Jahr 2022 geplant.


Das neu gebaute Moxy Köln Bonn Airport am Konrad-Adenauer-Flughafen ist in seiner Architektur an die ursprüngliche Planung des Flughafens angelehnt. (Bild: Art-Invest Real Estate)

Lesetipp:
Ghotel Group
Moxy Köln Bonn Airport eröffnet am 5. Juli

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link