Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsMit neuer Website::Accor fokussiert wachsendes Private-Residence-Portfolio

Mit neuer WebsiteAccor fokussiert wachsendes Private-Residence-Portfolio

Accor betreibt derzeit weltweit mehr als 35 unter dem Oberbegriff „Residences“ zusammengefasste Immobilienangebote und entwickelt weiter aktiv mehr als 80 Projekte. Eine neue Website vereint die Sammlung ab sofort unter einer zentralen Adresse.

Von Apartments über Villen bis hin zu Chalets: An 16 Marken der Gruppe angeknüpft, reicht das Angebot dabei vom obersten Luxussegment bis hin zu Premium- und Mittelklassemarken mit zunehmenden Lifestyle-Angeboten. Eine neue Website vereint die beeindruckende Sammlung ab sofort unter einer zentralen Adresse.

„Die Aktivitäten von Accor was gemeinsam mit einer Hotelmarke betriebene Residences betrifft, zeigen perfekt den Unternehmergeist, die Innovationskraft und unseren Anspruch, führend in jedem Industriebereich zu sein, in dem wir aktiv sind“, erklärt Jeff Tisdall, Senior Vice President of Development, Residential and Extended Stay, Accor. „Accor-Marken wie Raffles und Fairmont spielen seit fast zwei Jahrzehnten eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von gebrandeten Residences. Mit diesen beiden wirklich wegweisenden Vorreitern und der dadurch gesammelten Erfahrung im Rücken konnten wir private Residences auch bei einigen anderen Marken einführen.“

Die meisten Branded Residences von Accor sind mit einem von Accor geführten Hotel verbunden, daneben sind aber auch alleinstehende Projekte im Kommen, teilt das Unternehmen mit.

Weiteres Wachstum bei Branded Residences erwartet

Laut den Daten von Savills International Development Consultancy aus dem Jahr 2021 wird sich der Sektor der Branded Residences weiterhin gut behaupten und sein Wachstum fortsetzen. In den letzten zehn Jahren sei die Zahl der Branded Residences um 230 Prozent gestiegen, wobei mehr als 50.000 Einheiten in 356 Projekten entstanden sind. Die Global Buyer Survey 2021 von Knight Frank hat ergeben, dass 39 Prozent der Käufer von Wohnimmobilien bereit wären, einen Aufpreis für eine Hotelmarken-Immobilie zu zahlen, wobei Dienstleistungen und Annehmlichkeiten als Hauptmotiv genannt werden.

Lesetipp: Ehemaliges Old War Office: Apartments der Marke Raffles stehen im The Owo zum Verkauf

„Es ist eine aufregende Zeit, da wir eine zunehmende Präferenz von Entwicklern und Hoteleigentümern für Projekte beobachten, die ein Hotel mit einer Privat Residence-Komponente kombinieren. Käufer sind bereit, in Immobilien zu investieren, die von einer vertrauenswürdigen Hotelmarke verwaltet werden, da sie wissen, dass sie dadurch auch Zugang zu einer Atmosphäre und Erfahrungen haben, wie sie sie sehr schätzen“, sagt Agnès Roquefort, Chief Development Officer, Accor. „Ein Schwerpunkt der Entwicklungsstrategie von Accor ist es, die Expansion des Branded Residences-Portfolios zu beschleunigen, mit den richtigen Projekten in den richtigen Märkten.“

Joint Venture mit Ennismore

Vor Kurzem wurde auch das Joint Venture mit Ennismore bekannt gegeben. Mit mehr als einem Dutzend Lifestyle-Marken in seiner Kollektion hat Ennismore bereits sieben Lifestyle-Branded Residences Projekte eröffnet und arbeitet derzeit an der Entwicklung von 17 weiteren, darunter Projekte von Marken wie Mondrian und SLS, so Accor.

Wir freuen uns besonders über die Wachstumschancen, die sich an der Schnittstelle zwischen Privat Residences und unseren Lifestyle-Marken ergeben“, sagt Gaurav Bhushan, Co-CEO von Ennismore. „Per Definition bietet eine Lifestyle-Marke einen ganzheitlichen Stil, Kultur und Werte, die das gesamte Gästeerlebnis vom Schlafen bis zum geselligen Beisammensein durchdringen. Das macht die Residences von Marken wie SLS, So/ und Mondrian so attraktiv als Orte, an denen Gäste leben, arbeiten und Spaß haben wollen.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link