Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsMeininger Hotels::Kooperation mit der Hotelbird-Plattform

Meininger HotelsKooperation mit der Hotelbird-Plattform

Hotelbird und Meininger Hotels haben einen Partnerschaftsvertrag vereinbart. Die expandierende Hybrid-Hotelkette plant, ihre Häuser im Laufe des kommenden Jahres mit dem maßgeschneiderten Service von Hotelbird auszustatten.

Die digitale Gastreise von A bis Z soll bei Meininger Hotels zur Realität  werden: Gäste sollen in Zukunft ein durchgehend digitales Erlebnis vom Check-in bis zum Check-out mit kontaktlosem Service erfahren. Das Hotelpersonal habe so mehr Zeit , um sich besser um Gäste und deren Wünsche zu kümmern, damanuelle Arbeitsschritte reduziert werden. Möglich macht dies eine neue Kooperation der internationalen Hotelkette mit Hotelbird. Die ersten beiden Häuser, die mit der Hotelbird Plattform ausgestattet werden, befinden sich in der deutschen Hauptstadt. In den Meininger Hotels Berlin East Side Gallery und Berlin Flughafen wird es Testläufe mit einer Länge von jeweils zwei Monaten geben.

Notwendigkeit digitaler Systeme

Bis Ende 2022 soll der Rollout in den übrigen Häusern der Hotelkette erfolgen. Die Herausforderungen der Hotels in der heutigen Zeit und die ständig wachsende Bedeutung und Notwendigkeit von digitalen Systemen in der Hotellerie werden nicht zuletzt durch die Pandemie immer deutlicher. Technische Services wie kontaktloses Ein- und Auschecken und bargeldloses Bezahlen werden von Kunden vorausgesetzt.
„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Hotelbird. Das Technologieunternehmen ist in diesem Bereich Marktführer, und wir haben hier einen starken Partner an unserer Seite. Hotelbird ist in der Lage, sich unseren Anforderungen und Schnittstellen so anzupassen, damit wir eine gute Lösung erhalten. So wird eine zeitgemäße professionelle Betreuung der Gäste ab dem Erstkontakt möglich“, sagt Thomas T. Hagemann, COO Meininger Hotels. Das Unternehmen sieht die Technologie auch als wichtige Ergänzung, um die täglichen Arbeitsabläufe zu optimieren.

Erweiterung des Portfolios

Die Hotelbird-Anwendungen sind über Schnittstellen mit dem Property Management System von Sihot verbunden, der Partner für das digitale Türschließsystem ist Häfele, der angeschlossene Zahlungsdienstleister ist Adyen. „Wir sind stolz, wieder eine internationale Kette im Portfolio zu haben. Die strukturierte Herangehensweise der Meininger Hotels an den Digitalisierungsprozess ist professionell“, sagt Hendrik Grebe, Global Key Account Manager Hotelbird.

Über Hotelbird

Das 2015 gegründete Technologieunternehmen Hotelbird GmbH ist Marktführer in Deutschland im Bereich digitale Check-in/-out Services und verfolgt eine Mission: den Check-in/out Prozess durch die Automatisierung unsichtbar zu machen und dabei die Hotels zu befähigen, ihre Betriebe dezentral zu betreiben. Hotelbird arbeitet mit führenden Hotelketten in Deutschland zusammen wie Lindner Hotels, Amano Hotels, Gorgeous Smiling Hotels, Deutsche Hospitality, Smartments, Koncept Hotels oder NovumHospitality.


Self-Service Digitalisierung
Hotelbird launcht „Free-Package“
Jetzt lesen!

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link