Marketingkampagne Boris Becker wirbt für B&B

©B&B Hotels

Tennis-Ikone Boris Becker nimmt sich in einem YouTube-Spot selbst auf die Schippe – zugunsten der B&B Hotels. Die selbstironische Videobotschaft Beckers markiert den Start der neuen Marketingkampagne der Budgetgruppe.

Als „großen Aufschlag“ bezeichnet B&B den Start der neuen Kampagne. Boris Becker, der in der Vergangenheit immer wieder in finanzielle Schieflage geraten war, wolle sich in dem „offiziellen Statement“ zur Frage äußern: „Wo hat Boris Becker nur sein ganzes Geld gelassen?“ Der mehrmalige Wimbledon-Gewinner sitzt dabei auf einem Bett der Hotelgruppe – die mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis wirbt – schickt die Antwort auf seine Frage direkt hinterher: „Hier jedenfalls nicht!“

„Soviel Selbstironie passt perfekt zu B&B“, findet Geschäftsführer Max C. Luscher – und der Tennis-Star passt ohnehin mit seinen Initialen BB wohl zu keiner anderen Hotelgruppe. „Dass wir Boris Becker als Gesicht für B&B Hotels gewinnen konnten, war für uns ein großer Coup.“

Flankiert wird das Video von einer integrierten Kampagne, bestehend aus Bannern und Aktionen auf Facebook sowie in den Hotels. Bisher lassen die Klicks allerdings noch auf sich warten: Das Video wurde auf Facebook erst knapp 2500 Mal, auf YouTube etwa 6500 Mal angesehen (Stand 10.00 Uhr).

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here