Loginn by Achat "Der Ausbau der Marke geht unvermindert weiter"

Mit dem Loginn by Achat Mönchengladbach hat die Hotelmarke jetzt sechs Häuser in der Pipeline. (Bild: Rendertaxi/Ottenarchitekten/Ffire)

In Mönchengladbach entsteht ein neues Haus der Premium-Budget-Marke von Achat. Geschäftsführer Philipp Freiherr von Bodman sieht an dem Standort großes Potenzial.

Anzeige

Der Bau des neuen Hotels startet 2020, die Eröffnung ist für 2021 – spätestens für 2022 geplant. Investor und Projektpartner ist die Berliner FFIRE Immobilienverwaltung AG.

Das Loginn by Achat Mönchengladbach liegt im Norden der Stadt, zwischen Innenstadt und den Gewerbegebieten mit schneller Anbindung nach Düsseldorf über die A52. In dem zweistöckigen Neubau sind 110 Gästezimmer, 25 Apartments sowie vier Veranstaltungsräume und ein Community Room untergebracht, hinzu kommen Lobby, Lounge, eine Bar und ein Fitnessraum.

Sechstes Loginn by Achat in der Pipeline

„Der Ausbau unserer Marke Loginn by Achat geht unvermindert weiter“, so Geschäftsführer Philipp Freiherr von Bodman. „Neben unserem bestehenden Haus in Leipzig und den bereits unterzeichneten Hotels in Berlin, Braunschweig, Hannover, München und Offenbach wird das Loginn by Achat Mönchengladbach das nächste Haus dieser Marke in Deutschland sein. Vom Standort Mönchengladbach, als Teil der Metropol-Region Rhein-Ruhr mit ihrer starken Industrie und Wirtschaft, versprechen wir uns ein großes Potenzial.“

 

Anzeige