Berlin Loginn by Achat traut sich an den BER

Der BER soll 2020 an den Start gehen, zwei Jahre später das Loginn by Achat (Bild: Pixabay)

Im kommenden Jahr soll es soweit sein, dann wird der Hauptstadtflughafen BER nach Auskunft von Politikern endlich an den Start gehen. In unmittelbarer Umgebung will die Premium-Budget Marke von Achat ab 2022 vom Airport-Business profitieren.

Anzeige

Da Loginn by Achat Airport-Berlin wird nach aktueller Planung in drei Jahren als erstes Hotel in der Hauptstadt eröffnen: „Die Verträge mit der EYEMAXX Lifestyle Development 15, einem Tochterunternehmen der börsennotierten EYEMAXX Real Estate AG, als Investor und Projektpartner sind unterzeichnet, nächstes Jahr werden die Bauarbeiten starten“, kündigt ACHAT-Geschäftsführer Philipp von Bodman an.

Der Neubau entsteht in Berlin-Schönefeld, nahe der S-Bahnstation Grünbergallee, und soll über rund 180 Zimmer und Apartments, Tagungsräume sowie ein Restaurant und eine Bar verfügen.

Philipp von Bodman: “Idealer Standort”

„Wir investieren derzeit intensiv in den Ausbau unseres aktuell 35 Häuser umfassenden Hotel-Portfolios – weitere Projekte befinden sich in der Pipeline“, so von Bodman weiter. „Dabei steht unsere junge Premium-Budget-Marke Loginn by Achat, von der es im Moment das Haus in Leipzig gibt, ganz im Fokus.“ Der neue Standort ist ideal: Sowohl der Flughafen Schönefeld als auch der neue Airport BER sind per S-Bahn in wenigen Minuten erreichbar, gleiches gilt für die boomende Wissenschaftsstadt Adlershof oder das Lufthansa Trainingszentrum, das direkt vor der Haustür liegt.

Anzeige