Kampagne Clean & SafeKontrolle der Sanitärprotokolle in den Hotels der Louvre Hotels Group

Alle Häuser der Gruppe, wie das Tulip Inn Düsseldorf, sollen sich bis Ende September auditieren lassen. (Bild: Louvre Hotels Group)

Die Louvre Hotels Group setzt ihre Clean & Safe-Kampagne fort. Alle Hotels der Gruppe sollen sich bis Ende September von NSF International auditieren lassen.

Anzeige

Die Louvre-Hotelgruppe startete die Gesundheitskampagne Clean & Safe gleich zu Beginn der Corona-Pandemie. Eine Zusammenarbeit mit Merieux Nutrisciences-Frankreich führte zum Beispiel zur Veröffentlichung der Charta der Selbstverpflichtung und zur Umsetzung einheitlicher Sanitärprotokolle in allen Hotels der Kette. Von Beginn der Krise an bestand die Priorität nach eigenen Angaben darin, Betriebsverfahren zu entwickeln, die sowohl den nationalen Vorschriften, als auch den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation entsprechen, und sich dann auf deren Umsetzung vorzubereiten. Ein weiteres Thema war die Gewährleistung einer sicheren Arbeitsumgebung für das Hotelpersonal. Zu diesem Zweck gab es ein Schulungsprogramm für das gesamte Personal.

Die Hygienestandards in den Hotels wurden auch durch die persönliche Schutzausrüstung und die Neugestaltung der Zimmer gestärkt, sodass Gäste und Personal in einer sicheren Umgebung sowohl entspannen, als auch arbeiten konnten. Zusätzlich zu den präventiven Verfahren wurden Anweisungen für eine schnelle Reaktion und Eindämmung für den Fall gegeben, dass auf dem Hotelgelände eine potenzielle Infektion festgestellt wird. Im Zuge dieser Aktivitäten haben die Experten der Gruppe in den Bereichen Qualitätskontrolle, Betriebstechnik, Catering, Kundendienst und Arbeitsschutz mindestens 200 neue Verfahren und Schulungsprogramme in allen Einrichtungen des Netzwerks eingeführt.

Proaktive Bewertung von Sanitärprotokollen

Um ihre bisherigen Errungenschaften zu konsolidieren und die Umsetzung der neuen Verfahren zu überprüfen und zu sehen, wie sie in der Praxis tagtäglich funktionieren, hat die Louvre Hotels Group eine Partnerschaft mit NSF International, einem weltweit führenden Anbieter von Risikomanagementlösungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, geschlossen. Das Ergebnis ist der Kontrollplan für das Gesundheitsprotokoll „Checked by NSF“. Die Hotelgruppe hat sich zu Audits bis Ende September dieses Jahres in allen ihren Hotels verpflichtet.

Dieses besteht aus drei Phasen:

  1. Evaluierung der von der Gruppe angenommenen Sanitärprotokolle
  2. Evaluierung der Umsetzung der Protokolle in den einzelnen Einrichtungen
  3. Überwachung der Aktionspläne für die anderen von der Gruppe eingerichteten Aktivitäten

Am Ende der Inspektion erhält jedes Hotel, das die von NSF International festgelegten Anforderungen erfüllt hat, ein Zertifikat, das sechs Monate lang gültig ist.

NSF International

NSF International (nsf.org) ist eine unabhängige globale Organisation, die 1944 gegründet wurde. Sie unterstützt die Entwicklung von Hygiene- und Sanitärstandards und zertifiziert Produkte und Dienstleistungen für ihre gesundheitliche und ökologische Unbedenklichkeit. Die Aufgabe der NSF ist der Schutz der menschlichen Gesundheit in der ganzen Welt. Die Organisation führt Projekte in 180 Ländern durch.

Anzeige