Weltweite Re-OpeningsLouvre Hotels Group fährt 1.400 Hotels schrittweise wieder hoch

Auch das Tulip Inn Ludwigshafen City (Foto) nimmt seinen Betrieb wieder auf. (Bild: Hanna van Alen)

Die Louvre Hotels Group fährt 80 Prozent ihres weltweiten Netzwerks wieder hoch. Insgesamt verfügt die französische Kette, zu der unter anderem die Marken Royal Tulip, Golden Tulip, Campanile und Kyriad gehören, über 1.400 Hotels.

Anzeige

Die Hotels der Gruppe nehmen nach und nach ihre Tätigkeit auf der ganzen Welt wieder auf. Um die Sicherheit und das Wohlergehen der Gäste und der Mitarbeiter zu gewährleisten, wendet die Gruppe im Rahmen ihrer neuen “Charta der Selbstverpflichtung” spezielle Verfahren an. Diese Charta deckt jeden Schritt der Reise von Gästen und Mitarbeitern im Hotel ab. Es wurden bereits genaue Richtlinien in Bezug auf Reinigung, Ausrüstung und Barrieremaßnahmen festgelegt, einschließlich der räumlich verteilten Mobiliarausstattung, neuer Check-in- und Check-out-Verfahren und der gestaffelten Ankunft der Gäste. Die vollständige Charta, einschließlich der neuen Verfahren, ist auch an der Rezeption jedes Hotels erhältlich.

 ”Wir sind bestrebt, die neuen Erwartungen unserer Gäste mit praktischen und konkreten Lösungen zu erfüllen, die ab sofort in unseren geöffneten Hotels umgesetzt werden. Es liegt in unserer Verantwortung, die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste für einen wirklich erholsamen und angenehmen Aufenthalt zu garantieren”, sagt Pierre Frédéric Roulot, CEO der Louvre-Hotelgruppe.

Das kulinarische Angebot reicht vom Takeaway bis zum Zimmerservice. Die Verpflegungslösungen sind so konzipiert, dass sie allen Ernährungsbedürfnissen und -vorlieben gerecht werden: Unterwegs, zu Hause, vorgefertigte Menüs, einschließlich vegetarischer und fleischlosen Optionen.

Mehr als 80 Prozent der Hotels eröffnen wieder

Je nach den gesetzlichen Bestimmungen der unterschiedlichen Länder, in welchen die Kette vertreten ist, öffnet die Hotelgruppe Louvre ihre Hotels und Restaurants nach und nach wieder. In Europa sind bereits mehr als 65 Prozent der Hotels geöffnet, darunter fallen mehr als 85 Prozent in Frankreich. Weltweit wurden bereits 70 Prozent der Hotels der Gruppe wiedereröffnet. Bis September dieses Jahres plant die Gruppe die Eröffnung von 95 Prozent der zu ihrem globalen Netzwerk gehörenden Hotels. Wir nehmen auch in Deutschland immer mehr Buchungen für Juni vor, und die ersten Buchungen für Juli und August sind bereits eingetroffen”, sagt François Delattre, Direktor Integrationsmanagement, der für die operative Betreuung der Louvre Hotels in Polen und Deutschland zuständig ist.

Anzeige