Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBusiness & ManagementInstagram als Marketing-Tool::So gelingt die richtige Gästeansprache

Instagram als Marketing-ToolSo gelingt die richtige Gästeansprache

Das Online-Marketing eines Hotels lässt sich durch soziale Kanäle wie Instagram ideal abbilden. Die diversen Formate der Plattform bieten Raum für kreative und persönliche Momente und ermöglichen durch gezielte Gästeansprache eine neue Form der Kommunikation für Hoteliers.

Die sozialen Plattformen haben die Marketinglandschaft wesentlich geprägt und sind bis heute essenzielle Kanäle in der Kundenkommunikation. Wie keine andere Plattform versteht es besonders Instagram, Gäste und Kunden mit visuellen Inhalten emotional anzusprechen.

Vor diesem Hintergrund sollte es der Hotellerie besonders leichtfallen, Instagram wirksam einzusetzen, schließlich verkaufen Hotels in erster Linie Erlebnisse, Momente und Erinnerungen. Entsprechend lässt sich das hervorragend durch emotionale Bilder und Videos – die Steckenpferde von Instagram – vermarkten.

Besonders kleinere familiäre Hotels können mit einer persönlichen, direkten Ansprache bei Instagram ihre Stärken ausspielen. Oftmals haben diese ein freundschaftliches Verhältnis zu ihren Gästen, das sie über die Plattform pflegen können. „Gerade in Zeiten von Corona hat sich eine Plattform wie Instagram als immens wichtig in der Gästeansprache herauskristallisiert“, so Philipp Ingenillem, Co-Founder von Online Birds und Mitinitiator des Hotel Digital Scores.

Die Ergebnisse des Hotel Digital Scores verraten jedoch, dass den meistens Hoteliers der Umgang mit Instagram nicht so leichtfällt, wie es sich vermuten lässt: Nur knapp die Hälfte der analysierten Hotels verfügen über einen Instagram Account.

Die eigentliche Herausforderung zeigt sich im regelmäßigen Posten – hier definiert als zwei bis drei veröffentlichte Posts pro Woche. Die Ergebnisse des Hotel Digital Scores zeigen, dass dies noch nicht ausreichend umgesetzt wird. Lediglich drei Prozent der analysierten Hotels posten regelmäßig auf Instagram.

3 Tipps, um Instagram zu meistern:

  • Keine Angst haben: Bei Instagram stehen Spaß und Kreativität im Vordergrund. Denken Sie nicht zu viel darüber nach und probieren Sie sich aus. Finden Sie den Weg, der für Sie am besten ist.
  • Qualität statt Quantität: Wenn Sie wenig Zeit haben, fokussieren Sie sich auf nur einen Kanal, mit dem Sie dafür aber regelmäßig posten.
  •  Ihr Alleinstellungsmerkmal herausstellen: Was macht Ihr Haus besonders? Was bleibt Ihren Gästen in Erinnerung? Nutzen Sie Ihre Individualität zum Vorteil und schaffen Sie einzigartige Inhalte.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Die erfolgreichste Influencer-Aktion des Schlosshotels ­Friedrichsruhe war eine Kooperation mit der Hochzeits­fotografin Verica Pavlovic. (Bild: Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe)

Hotellerie: 5 Tipps, wie Sie den passenden Influencer finden
Dass Influencer-Marketing funktionieren kann, wenn man es richtig macht, steht ­außer Frage. Aber wie findet man die passenden Influencer für das eigene Hotel und die nächste Kampagne? Jetzt lesen!

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link