Excelsior Hotel Ernst Köln Georg Plesser folgt auf Henning Matthiesen

Georg Plesser (Archivbild) (Bild: Rocco Forte Hotels / Excelsior Hotel Ernst)

Der Wechsel von Henning Matthiesen ins Brenners Park-Hotel Baden-Baden war bereits seit einigen Wochen bekannt, nun wurde mit Georg Plesser der neue General Manager des Kölner Luxushotels präsentiert.

Anzeige

Georg Plesser führt seit 2006 als General Manager die Frankfurter Villa Kennedy, die zu den Rocco Forte Hotels gehört. „Wir freuen uns, dass wir mit Georg Plesser einen ausgezeichneten und erfahrenen Nachfolger gewinnen konnten“, erklärt Charles Roulet. Der Inhaber des Excelsior Hotel Ernst bedauert gleichzeitig den Weggang seines Geschäftsführenden Direktors. „Henning Matthiesen hat sich unserem Haus, den Gästen und Mitarbeitern mit seiner ganzen Erfahrung und Leidenschaft verschrieben, natürlich lassen wir ihn nicht gerne ziehen, auch wenn ich seine Entscheidung, nach Baden-Baden zu gehen, verstehen kann“, so Roulet.

Top-Adressen in der Vita von Georg Plesser

„Ich freue mich außerordentlich, die einzigartige Geschichte des Excelsior Hotel Ernst in die Zukunft zu begleiten und mit allen wunderbaren Mitarbeitern unsere Gäste weiterhin zu begeistern“, erläutert Plesser seinen Wechsel vom Main an den Rhein. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und eine echte Leidenschaft für besondere Gastgeberschaft bringt Georg Plesser mit. Seine erste Auslandsstation führte ihn seinerzeit ins New Yorker The Waldorf Astoria.

Zu den Stationen seiner Laufbahn gehören außerdem die Ermitage am See Group, Zürich, und die Münchner Geisel Hotels mit dem Königshof. Für The Ritz-Carlton ging Plesser nach Marina del Rey in Kalifornien, nach Naples in Florida und nach Barcelona sowie für Kempinski nach Beijing.

Die Übergabe des Hauses von Henning Matthiesen an Georg Plesser erfolgt Ende des Jahres. Dann wird Matthiesen die Nachfolge von Frank Marrenbach im Brenners antreten.

Anzeige