Brenners Park Hotel & Spa Henning Matthiesen folgt auf Frank Marrenbach

Frank Marrenbach (re.) verlässt das Brenners, Henning Matthiesen wird sein Nachfolger. (Bild: Brenners / Excelsior (Fotograf Peter Obenaus))

Der langjährige Geschäftsführende Direktor des Brenners verlässt das Haus Anfang kommenden Jahres, um sich vollumfänglich seiner Funktion als CEO der Oetker Collection widmen zu können. Sein Nachfolger kommt aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln.

Anzeige

Zum Januar 2020 wird Marrenbach seinen Posten im Stammhaus an der Lichtentaler Allee in Baden-Baden räumen. „Nach 22 Jahren in der Leitung des Brenners fällt mir der Abschied nicht leicht. Die Eigentümerfamilie, der Beirat und ich sind aber gemeinsam zu der Erkenntnis gelangt, dass es richtig ist, wenn ich mich in Zukunft mit voller Kraft der Entwicklung der Oetker Collection insgesamt widmen kann. Ich freue mich, dass mit Henning Matthiesen ein ausgezeichneter Nachfolger für das Brenners Park-Hotel & Spa gefunden wurde, der sich ab Anfang 2020 mit viel Engagement und Erfahrung den wunderbaren Gästen und Mitarbeitern verschreiben wird. Ich schätze Henning Matthiesen sehr für die Art, wie er das Excelsior Hotel Ernst in Köln seit sieben Jahren führt. In meiner Funktion als CEO der wachsenden Oetker Collection mit Sitz in Baden-Baden werde ich natürlich weiterhin mit dem Haus verbunden bleiben,“ erklärt Frank Marrenbach.

Frank Marrenbach fungiert seit Oktober 2000 als Geschäftsführender Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa. Seit 2008 ist er zudem CEO der Oetker Collection mit Sitz in Baden-Baden. Dem Verbund gehören mittlerweile zahlreiche Luxushotels an:

  • L’Apogée Courchevel
  • Brenners Park-Hotel & Spa
  • Le Bristol Paris
  • Château Saint-Martin & Spa 
  • Eden Rock – St Barths
  • Hôtel du Cap-Eden-Roc
  • Jumby Bay Island
  • The Lanesborough London 
  • Palácio Tangará São Paulo
  • Masterpiece Estates 
  • Eden Being

Der Weg von Henning Matthiesen ins Brenners

Henning Matthiesen hat in bekannten Hotels wie dem Claridge´s in London, dem Hotel Royal Monceau in Paris sowie dem Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten in München und dem Hotel Adlon Kempinski in Berlin gearbeitet. Das Augustine Hotel in Prag, welches zu Rocco Forte Hotels gehört, hat Matthiesen in der Pre-Opening – Phase von Oktober 2008 bis Mai 2011 geleitet.

Anschließend hat Matthiesen als Geschäftsführender Direktor das Grand Hotel Heiligendamm geführt. Seit November 2012 fungiert er als General Manager des Excelsior Hotel Ernst in Köln.

 

Anzeige