Erstes Flughafenhotel Prizeotel landet in Oberbayern

Eigentümervertreter Prof. Dr. Florian Spitra von der Internationalen Hochschule iubh überreichte prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski symbolisch den Schlüssel

Hallbergmoos ist nach Bremen, Hamburg, Hannover und Erfurt der nächste Prizeotel-Standort. Unweit des Münchner Airports wurde jetzt das neue Budget-Design-Hotel mit 168 Zimmern eröffnet.

Anzeige

Das brandneue Designhotel glänzt – wie auch an seinen Standorten in Norddeutschland und Erfurt – mit extravaganter und farbenfroher Optik. Dafür zeichnete einmal mehr der New Yorker Stardesigner Karim Rashid verantwortlich. Für die Prizeotel-Familie ist es das erste Flughafenhotel. prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski, der sich für die Vertragsverhandlungen für das Projekt verantwortlich zeigte, ist gespannt darauf, was die neue Lage mit sich bringt:

„An unseren bisherigen Standorten punkten wir vor allem durch unsere zentralen Stadtlagen und guten Anbindungen zu den Hauptbahnhöfen. Die neue Lage zum Münchener Flughafen, stellt für uns einen komplett neuen Markt dar, somit stecken wir voller Spannung, was uns erwartet und freuen uns auf neue Herausforderungen.“

Eigentümervertreter Prof. Dr. Florian Spitra von der Internationalen Hochschule iubh überreichte prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski symbolisch den Schlüssel und machte die Eröffnung mit seinem Schnitt durch das Eröffnungsband offiziell. Durch den Tag führten ein ausgedehntes Norddeutsches Frühstück, eine leckere Eröffnungs-Torte, ein spassiges Gewinnspiel und interessante Hotel- und Zimmertouren. Es war ein schöner Tag unter Nachbarn und neuen Bekannten und ein perfekter Auftakt zur Eröffnung des stylischen Münchener Hauses.

Anzeige