Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsGrüner Bunker St. Pauli: RIMC wird neuer Betreiber

Grüner Bunker St. PauliRIMC wird neuer Betreiber

Die Hamburger RIMC Hotel & Resorts Gruppe hat die Ausschreibung für den Betrieb eines Hotels und von Gastronomieflächen in der Aufstockung des Bunker St. Pauli gewonnen. Jetzt wurde der Vertrag zwischen RIMC und der EHP Erste Hamburger Projektmanagement GmbH sowie der Matzen Immobilien KG unterzeichnet.

Das Hotel im Bunker St. Pauli wird 136 Zimmer umfassen sowie unterschiedliche gastronomische Outlets. Besonders überzeugen soll das RIMC-Konzept durch die Integration des Hotels sowohl in das Gesamtprojekt der Bunkeraufstockung als auch in das Stadtviertel. Die zukünftige Hotelmarke wird zeitnah bekanntgegeben, wie das Unternehmen mitteilt.

Fertigstellung für das erste Halbjahr 2022

Im Hinblick auf den aktuellen weltweiten Baustoffmangel ist die Fertigstellung des „grünen Bunkers“ für das erste Halbjahr 2022 geplant. Seit Mitte 2019 wird der Hochbunker im Herzen der Hansestadt um fünf pyramidenartige Geschosse erweitert. Dabei sind das Hotel und die zugehörigen Gastronomieflächen ein Teil des landschaftsarchitektonischen Pionierprojekts.

Visuelles Highlight soll der für alle frei zugängliche Dachgarten werden: mit einem Panoramablick über Hamburg, in Sichtachse zur Elbphilharmonie, mit einem bepflanzten „Bergpfad“, der rund um die Außenfassaden nach oben führt. Neben einer Halle für Sport- und Kulturveranstaltungen erhält der Bunker einen Gedenk- und Informationsort für die Opfer des NS-Regimes und des Zweiten Weltkrieges. Zudem entstehen Räume für Stadtteilkultur, Ausstellungsflächen, Unterkünfte für Stipendiaten und Künstler. 

„Es gab sehr schnell ein großes nationales und internationales Interesse, nachdem in der Coronakrise die Zusammenarbeit mit dem ursprünglichen Hotelpartner endete. Für uns war wesentlich, dass der neue Hotelbetreiber sich authentisch einfügt in die pulsierende Kreativszene der Umgebung. Deshalb freuen wir uns sehr über den neuen Hamburger Partner“, sagt Paul Hahnert, EHP-Geschäftsführer und Projektleiter. „Die RIMC Hotels & Resorts Gruppe kennt schon aufgrund der räumlichen Nähe bestens die Historie des Bunkers und seine herausragende Bedeutung für die Stadt und das Quartier. Das für diesen unverwechselbaren Standort maßgeschneiderte Konzept zeigt, dass die RIMC enorm viel Herzblut in dieses einzigartige Projekt investiert.“ 

Marek N. Riegger, CEO RIMC Hotels & Resorts Gruppe fügt hinzu: „Als Hamburger Unternehmen freuen wir uns sehr, Partner für dieses außergewöhnliche Hamburger Projekt zu sein. Wir sind uns der Verantwortung für den Standort, die Stadt und weit über die Grenzen hinaus bewusst und werden unsere ganze Erfahrung einbringen, um eine sehr gute Ergänzung in der zukünftigen Betreibung des Hotels und den gastronomischen Einrichtungen auf dem Bunker zu sein. Eine Herausforderung, die wir gerne annehmen. Weitere Details zur Konzeption werden wir zeitnah bekannt geben.“

Lesetipp: Hotelprojekt in Hamburg: Grüner Bunker in St. Pauli soll neuen Betreiber bekommen

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link