Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Zweites Boardinghaus in München: The Flag Meiller Gärten eröffnet am 15. Juni

Zweites Boardinghaus in MünchenThe Flag Meiller Gärten eröffnet am 15. Juni

Im Münchner Neubauquartier Meiller Gärten eröffnet die Unternehmensgruppe The Flag ein neues Hotel. Das Boardinghaus The Flag Meiller Gärten verfügt über 152 Zimmer und Apartments und öffnet seine Türen offiziell am 15. Juni 2021. Durch eine Zusammenarbeit mit der Steiff-Gruppe begegnen die Gäste an vielen Orten im Hotel speziell gebrandeten Steiff-Bären.

“Unser Hotel richtet sich, wie unsere anderen Häuser auch, in erster Linie an Geschäftsreisende, die einen längeren Aufenthalt planen und daher Serviced Apartments suchen”, sagt Eike Muhr, Geschäftsführerin der Hotelgruppe The Flag. Für diese Zielgruppe müsse das Gesamtpaket stimmen. “Daher gibt es auch in diesem jüngsten Haus besondere Ausstattungen und Angebote für Langzeitgäste“, betont Eike Muhr. So verfügt das Hotel The Flag Meiller Gärten über Apartments mit voll ausgestatteten Küchen, Parkettböden, bodentiefe Fenster und kostenfreies Wlan. Eine Dachterrasse, ein Fitnessbereich, ein Restaurant und weitere Ausstattungen sollen den Aufenthalt auch außerhalb des Apartments so angenehm wie möglich gestalten. Zudem bietet The Flag nach eigenen Angaben besondere Raten für längere Aufenthalte an.

Apartment mit einem Teddybären von Steiff. (Bild: The Flag)

Die Anschrift des neuen Hotels in München lautet Margarete-Steiff-Straße 1. “Für unser gesamtes Team war das eine Steilvorlage, um dem Haus eine noch individuellere Note zu geben”, so Eike Muhr. Parallel zum Bau des Hotels fanden daher Gespräche über eine Zusammenarbeit mit der Steiff-Gruppe statt. Letztendlich klappte die Kooperation und so begegnen die Gäste an vielen Orten im Hotel speziell gebrandeten Steiff-Bären.

Gute Anbindung an den ÖPNV

Das Hotel ist Teil der umfangreichen Quartiersentwicklung Meiller Gärten, die mit einer Fläche von 6,7 Hektar als eines der größten privaten Mietwohnungsbauprojekte der Stadt München gilt. Entworfen wurde das Hotelgebäude von Hilmer & Sattler und Albrecht Ges. v. Architekten. “Wir binden uns als Generalmieter dauerhaft an diesen Standort”, sagt Eike Muhr. “Deshalb schauen wir bei der Lage intensiv hin, denn die zählt auch für unsere Kundengruppe der Geschäftsreisenden besonders.” Meist wollen diese, auch wenn sie mit dem Auto anreisen, sich nicht durch den Verkehr in München quälen.

In dem neuen Hotel könnten Gäste das Auto in der Tiefgarage lassen, dort stehen auch E-Ladestationen zur Verfügung. Das neue Boardinghaus ist sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. In fußläufiger Entfernung gibt es Haltestellen für Bus, Tram, U- und S-Bahn. Mit der S-Bahn ist man nach Hotelangaben in 15 Minuten am Münchner Hauptbahnhof.

Bald auch Senior Living?

Mit der Neueröffnung verfügt die Gruppe nun über zwei Boardinghäuser in der Landeshauptstadt. Allerdings plant das Familienunternehmen auch, spezielle Wohnungen für ältere Menschen in München anzubieten. Im nahe gelegenen Dachau konnte sich The Flag bereits ein Grundstück für ein solches Vorhaben sichern. “Es gibt viele ältere Menschen in München, die gerne in eine kleinere Wohnung ziehen würden”, sagt Eike Muhr. “Durch unser Konzept könnten Senioren selbstbestimmt wohnen, aber mit den Annehmlichkeiten und der Unterstützung, die man im Alter gerne annimmt.” Gleichzeitig entlasten solche Konzepte den angespannten Münchner Wohnungsmarkt, da durch den Umzug meist größere Wohnungen frei werden. Man sehe die Nachfrage, doch die Herausforderung liege darin, ein passendes Grundstück zu finden. “Im Augenblick müssen viele Hotels ihren Betrieb aufgeben und vielleicht ist darunter auch ein Haus, das wir in ein Angebot für Senior Living umwandeln können”, schließt Eike Muhr.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link