Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsZweiter Standort: Co-Living-Anbieter The Base kommt nach München

Zweiter StandortCo-Living-Anbieter The Base kommt nach München

Der Co-Living-Anbieter The Base hat einen Mietvertrag für den Neubau auf dem Münchener Fritz Bender Campus unterschrieben. Dort soll ein Standort mit insgesamt 154 Wohneinheiten mit Gemeinschaftsflächen und Co-Working-Spaces entstehen. Die Fertigstellung und Eröffnung sind für Ende 2023 geplant.

Die Mietvertragslaufzeit beträgt laut Verantwortlichen zunächst 20 Jahre, die Eröffnung ist für Ende 2023 geplant. Nach der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts des Fritz Bender Campus sollen die Bestandsgebäude in der Schleißheimer Straße und im Schätzweg 1-3 abgerissen werden.

Der Baubeginn ist voraussichtlich im Juni 2022 geplant. Unterstützung erhält The Base durch den strategischen Investor Neworld, der in das Wachstum des Konzepts investiert. Bei der Mietvertragserstellung wurden The Base anwaltlich von Douglas Rittberg (Sozietät Walch Rittberg Nagel) beraten. CBRE Hotels war auf Vermieterseite beratend tätig.

154 Wohneinheiten und Social Areas

Der Neubau im Münchener Norden soll aus 154 Apartments mit einer durchschnittlichen Größe von 20 Quadratmetern und zahlreichen Social Areas mit Angeboten wie Fitness-Studio, Cafés und Co-Working auf insgesamt 5.600 Quadratmeter Bruttogrundfläche bestehen.

„Eine Base in jeder europäischen Metropole. Das ist unsere Mission, um der städtischen Vereinsamung entgegenzuwirken. Somit steht München ganz weit oben auf der Expansionsliste. Ich bin glücklich und stolz, dass unserem Team diese Herausforderung nun bereits mit dem zweiten Standort geglückt ist“, sagt Florian Färber, Gründer und CEO von The Base. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Fritz-Bender-Stiftung, um dieses einzigartige Projekt mit immenser Signalwirkung erfolgreich zu meistern und 2023 die ersten Bewohner begrüßen zu können.“

Alexander Lackner, Geschäftsführer der Neworld, kommentiert: „Co-Living wird in den nächsten Jahren stark an Bedeutung gewinnen. Insbesondere Millenials entscheiden sich zunehmend für diese Wohnform, die ihnen maximale Flexibilität und gleichzeitig den Austausch mit Bewohner und Nachbarn bietet. Daher unterstützen wir The Base bei ihrem Expansionskurs und sind zuversichtlich, bald weitere neue Standorte für dieses zukunftsträchtige Konzept verkünden zu können.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link