Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Wellness und Kur in neuem Ambiente: Ortner´s Resort startet mit neuer Thermenwelt...

Wellness und Kur in neuem AmbienteOrtner´s Resort startet mit neuer Thermenwelt und Restaurant

Das Ortner´s Resort im Kurort Bad Füssing hat seine Thermenwelt neugestaltet sowie sein Angebot um ein Restaurant und neue Suiten erweitert. Gedanken hat sich das Hotel auch über den Spa-Bereich gemacht.

Die Thermenwelt umfasst unter anderem ein Thermal-Hallenbad und -Freibad mit angrenzendem Thermal-Whirlpool. Außerdem ist ein Thermal-Bewegungsbad sowie ein Sky-Thermal-Whirlpool und Sky-Sole-Infinity-Pool vorhanden.

Schwefelhaltiges Heilwasser aus eigener Quelle

Die sechs Pools haben eine Gesamtwasserfläche von 400 Quadratmetern, wie das Ortner´s Resort ausführt. Sie werden täglich mit 100.000 Litern frischem Heilwasser aus einer schwefelhaltigen Heilquelle gespeist. Diese ist seit der Entdeckung im Jahr 1938 im Familienbesitz.

Die Ruheräume verteilen sich locker in der Thermenwelt und bieten Liegeinseln. Im Außenbereich befinden sich Cabanas und Daybeds auf den Sonnendecks, Terrassen und der Liegewiese an einem neuangelegten Biotop.

Saunen mit Musik

Den Wellness- und Beauty-Spa hat das Viersternesuperiorhotel ebenfalls komplett neugestaltet. Der Saunabereich verfügt unter anderem über eine 85 Grad warme Event-Sauna, ein Dampfbad sowie Infrarot-Wärmekabinen, einen Kneippgang und eine Solegrotte. In der Event-Sauna macht ein Saunameister mehrmals täglich verschiedene Aufgüsse. Dazu gibt es passende Musik oder auch mal einen Film.

Bayerische und Internationale Küche

Die Zirbenstube ist Teil des neuen Restaurants “1846”. (Bild: Ortner’s Resort)

Nicht nur für Wellness und Entspannung hat das Hotel gesorgt, auch an den kulinarischen Genuss ist gedacht. Das neue Restaurant „1846“ bietet bayrische und internationale Gerichte.

Während Gäste am Mittag leichte Wellnessküche essen können, erwartet sie am Abend ein Fünf-Gänge-Menü, wie das Hotel erklärt. Die Zirbenstube ist in hellem Holz gehalten. Sie ist Teil des neuen Restaurants. Ebenfalls neu ist die „OZ Hotelbar“. Abwechslung bringen das ebenfalls auf dem Resortgelände befindliche Restaurant „Wirt z’Füssing“  und die Vinothek „Zur Weinpress”.

Holz als wichtiges Gestaltungselement in den Suiten

Die neuen Suiten im Resort setzen auf Holz als ein Gestaltungselement. (Bild: Ortner’s Resort)

Im Haupthaus hat das Unternehmen zudem neue Suiten eingerichtet. Sie verfügen teilweise über getrennte Wohn- und Schlafräume. Das Interiorkonzept setzt dabei unter anderem auf viel Altholz und naturbelassene Eichenholzböden als Gestaltungselemente.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link