CEO-Abgang bei Welcome HotelsChristian Kettlitz verlässt die Gruppe

Unterschiedliche Auffassungen bei der Unternehmensstrategie sorgen dafür, dass CEO Christian Kettlitz die Welcome Hotelgruppe Ende März verlassen wird. Seit Herbst 2016 verantwortete Kettlitz die ehemalige Warsteiner-Tochtergesellschaft.

Mario Pick und Carsten Kritz waren über viele Jahre die Gesichter der Welcome Hotelgruppe, bis die Warsteiner Brauerei – Haus Cramer Gruppe mit dem Unternehmen Terra Firma aus London eine Vereinbarung zur Übernahme unterzeichnet hatte. Kettlitz habe vor und nach der Übernahme des Unternehmens durch Terra Firma Capital Partners exzellente Arbeit geleistet und sowohl seine als auch die Ziele von Terra Firma zur Zufriedenheit aller realisieren können, betont Robin Boehringer, Managing Director bei Terra Firma und Mitglied des Beirats. „Gemeinsam haben wir den Grundstein gelegt, der das Unternehmen optimal auf sein substanzielles Wachstum in den kommenden Jahren vorbereitet.“

„Ich habe meine Zeit bei Welcome Hotels genossen und sehe der zukünftigen, weiteren Entwicklung des Teams und des Unternehmens positiv entgegen“, so Kettlitz. Als Grund nennt das Unternehmen unterschiedliche Auffassungen zur zukünftigen Strategie der Hotelgruppe.

Einen Nachfolger von Christian Kettlitz steht noch nicht fest, soll aber in Kürze bekannt gegeben werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here