Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Management Veranstaltungen Webinar von Brandnamic: Michael Oberhofer spricht über Strategien zur Krisenbewältigung

Webinar von BrandnamicMichael Oberhofer spricht über Strategien zur Krisenbewältigung

Brandnamic bietet am 30. November ein kostenloses Webinar für die Hotellerie zu Wegen und Methoden, um Krisen zu bewältigen.

Brandnamic Geschäftsführer Michael Oberhofer lädt Hoteliers, Manager und Führungskräfte ab 21.00 Uhr zum Thema „Krisen kraftvoll kontern“ in die Brandnamic Academy. Seit Beginn der Corona-Pandemie bietet die Full-Service-Marketingagentur vermehrt Webinare an. In der Academy sprechen Experten aus den unterschiedlichsten Gebieten über Themen rund um den Tourismus: zum Beispiel zu Storytelling, Angebotsschulungen, Social-Media-Strategien, Hygienekonzepten, Nachfolgeregelungen und magische Momente.

Belastungsprobe für den Unternehmer

Auch wenn Unternehmer jederzeit nach außen agil, kreativ, entscheidungsfreudig und entschlossen erscheinen wollen – und manchmal müssen –, bestimmen zurzeit oft Erschöpfung, Hilflosigkeit und vielleicht Wut über die Situation das Leben, wie die Marketingagentur weiter ausführt. Zähle man dazu die Forderungen und Bedürfnisse, die Familie, Freunde, Mitarbeiter, Gäste und die Gesellschaft an den Unternehmer herantragen dazu, würden Belastungsgrenzen häufig überschritten.

Die Führungskraft frage sich zu Recht: „Wer schaut eigentlich auf mich?“ In seinem Webinar am Montag spricht Oberhofer über Wege und Methoden, um Krisen dieser Art zu bewältigen. „Mit Kraft, Vertrauen in uns selbst und andere, Mut, Hoffnung, ehrlicher Kommunikation, effizientem Krisenmanagement und einer ordentliche Portion Optimismus schaffen wir alles. Auch das.“

Nicht die Decke über den Kopf ziehen

Natürlich gebe es Tage, an denen sich auch der Geschäftsführer und Eigentümer der Agentur am liebsten die Decke über den Kopf ziehen würde. Wenn das Smartphone nur noch schlechte Nachrichten zeigt und ein hektischer Telefonanruf dem nächsten folgt. Doch wenn die Welt um ihn herum den Kopf hängen lässt, dann erinnert sich der Hotelfachmann an die Leidenschaft für seinen Beruf, so das Unternehmen. „Das Wichtigste ist, dass wir etwas tun und nicht in eine Opferrolle verfallen“, erklärt Oberhofer.

Resilienz leben

Ein wichtiges Wort für die Krisenbewältigung ist die Resilienz. Dieses bedeutet mehr als Widerstandskraft. Es steht für die Fähigkeit von Menschen, Krisen nicht nur zu meistern, sondern gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

„Entscheidend ist es zu verstehen, dass Krisen zum Leben gehören“, so der Hotelfachmann. Doch die Decke über den Kopf zu ziehen, ist wenig hilfreich. „Wir müssen aktive Teilnehmer sein und das, was wir in die Hand nehmen können, tatsächlich in die Hand nehmen. Die Welt verändert sich ständig. Da müssen wir mithalten.

Es zählt die Art und Weise, wie Krisen und Herausforderungen bewältigt werden, egal, ob im Geschäftsleben oder im Privaten, ist die Agentur überzeugt. Oberhofer erzählt, was ihm half und hilft, um resilient zu sein: „Es geht nicht darum zu fragen: Warum ich? Es geht darum zu erkennen: Was kann ich tun? Für mich und für andere.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link