Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherWachstum::Hilton zieht Bilanz für 2021

WachstumHilton zieht Bilanz für 2021

Hilton hat Bilanz für das Jahr 2021 gezogen. Der Hotelkonzern beendete das vergangene Jahr nach eigenen Angaben mit mehr als 6.800 Hotels von 18 Marken auf sechs Kontinenten und einem Nettowachstum von 5,6 Prozent. Die Entwicklungspipeline des Unternehmens umfasst fast 2.670 Hotels.

„Nach einem Jahr der Erholung und des Wachstums war es unglaublich, die Widerstandsfähigkeit der Reisebranche und die Fähigkeit unseres Teams zu beobachten, Veränderungen anzunehmen und gleichzeitig mehr Gäste in mehr Hotels auf der ganzen Welt zu empfangen“, so Chris Nassetta, Präsident und CEO von Hilton.

Hilton beendete das Jahr 2021 mit mehr als 6.800 Hotels der 18 Marken auf sechs Kontinenten und einem robusten Nettowachstum von 5,6 Prozent. Die Entwicklungspipeline des Unternehmens umfasst nahezu 2.670 Hotels mit rund 408.000 Zimmern, von denen sich fast die Hälfte im Bau befindet.

Expansion in 2021

Hilton hat 2021 unter anderem seine Präsenz auf dem Markt von Las Vegas ausgebaut. 13 Marken, darunter alle drei Luxusmarken, 36 Hotels und mehr als 12.000 Zimmer sind dort vertreten. Im Juni 2021 eröffneten Hilton und die Genting Group gemeinsam das Resorts World Las Vegas, das drei Premium-Marken vereint: das nach Unternehmensangaben größte Conrad Hotels & Resorts-Haus der Welt, eines der ersten LXR Hotels & Resorts-Häuser in den USA und ein Hotel der Marke Hilton Hotels & Resorts. Zudem wurde die Marke Curio Collection by Hilton in Las Vegas mit der Einführung der Virgin Hotels Las Vegas, Curio Collection by Hilton belebt.  

Hilton_Infografik
Das Jahr im Überblick. (Bild: Hilton)

Das All-Inclusive-Portfolio von Hilton wurde 2021 mit Eröffnungen in der Karibik und in Lateinamerika erweitert. Dazu gehören das Hilton Cancun, an All-Inclusive-Resort, das Hilton Vallarta Riviera All-Inclusive-Resort, das Mangrove Beach Corendon Curaçao All-Inclusive-Resort, Curio Collection by Hilton und das The Yucatan Playa del Carmen All-Inclusive Resort, Tapestry Collection by Hilton.

 

Zudem gewannen die Lifestyle-Marken von Hilton in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) sowie in Brasilien an Bedeutung, so der Hotelkonzern. Canopy by Hilton feierte sein Debüt in Frankreich, Großbritannien und Spanien. Motto by Hilton kündigte an, mit Motto Rotterdam Blaak in den Niederlanden im Jahr 2022 sein erstes Hotel in Europa zu eröffnen. Zudem eröffneten mit dem Canopy by Hilton Sao Paulo Jardins und dem Almenat Hotel, Tapestry Collection by Hilton zwei Marken in Brasilien Häuser.

 

Die Eröffnung des Hilton Nagasaki Flagship markierte das 500. Hotel des Unternehmens im asiatisch-pazifischen Raum. Mit der Eröffnung des Hilton Lanzhou City Center wurde zudem das 400. Hotel im Großraum China und der Mongolei eröffnet. Mit dem Opening  des Hilton Washington DC Capitol Hill in Washington, D.C. hat das Unternehmen sein 25. Hotel in sein Portfolio aufgenommen.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link