Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsWachstum::Big Mama Hotels entwickelt neuen Markenauftritt

WachstumBig Mama Hotels entwickelt neuen Markenauftritt

Die Berliner Hotelgruppe Big Mama Hotels um CEO und Gründer David-Friedemann Henning bereitet sich auf weiteres Wachstum vor. Unter Einbeziehung der Mitarbeitenden und Gäste wurde in einem neu entwickelten Prozess, ein frischer Markenauftritt entwickelt.

Um die Wachstumspläne vorzubereiten, verstärkte sich die Hotelgruppe im Herbst 2021 durch Hannes Schwedtke, der zum Chief Operations Officer befördert wurde und mit Tobias Köhler als Chief Commercial Officer. Gemeinsam bilden sie mit David-Friedemann Henning die Geschäftsleitung von Big Mama.

„Ich freue mich zu sehen, wie die Neuaufstellung von Big Mama die ersten Früchte trägt und wir mit dem neuen Markenauftritt den Status Quo der Branche weiter challengen und die Akquise weiterer Standorte vorantreiben können“, so Henning.

Studie der Zielgruppe

Der Markenentwicklung sei eine intensive Studie der Zielgruppe vorausgegangen. Dabei wurden die Sinus- Milieus zugrunde gelegt und mit den bestehenden Gästen, derer Werte und Bedürfnisse und dem Angebot von Big Mama abgeglichen. Als Ergebnis konzentriert sich das Unternehmen nach eigenen Angaben auf die adaptiv-pragmatische Mitte, dem am größten wachsenden Milieu in Deutschland. Sie zeichne aus, dass sie besonders flexibel sein möchten in vielerlei Hinsicht, ob sie nun allein, zu zweit oder mit Kindern reisen.

Unterstützt von der Agentur Formfrage wurden zunächst die Herkunft, Besonderheiten und Geschichten hinter der Hotelgruppe ergründet, um die Grundlagen für die zielgenaue Kommunikation und Gestaltung vorzubereiten. Gleichzeitig wurden die Erkenntnisse in erste Designs übersetzt und in regelmäßigen Feedbackrunden einem Test unterzogen. Die Beteiligung des gesamten Teams habe Insights für die Kreation geliefert und gleichzeitig das Verständnis und die Akzeptanz auf Mitarbeitendenseite gesichert.

Markenstrategie und Corporate Design

Ergebnis des Prozesses sei eine fundierte Markenstrategie mit neuer Positionierung und einem Corporate Design, das sowohl nach Innen und Außen wirken soll. Das Logo soll an die strukturierten Zimmer von Big Mama erinnern. Das zugehörige Farbsystem ist bunt. Die eingesetzten Gestaltungselemente sollen Standards brechen und den Charakter der Marke unterstreichen. „Das wunderbare an Big Mama ist, dass die gelebten Werte, die sich über die letzten neun Jahre entwickelt haben, ein starkes, organisch gewachsenes Fundament bilden und wir keine künstliche Marke aus der Taufe heben mussten. Wir haben die vorhandene Vielfalt, den Mut und das große Herz für Gastfreundschaft, die uns seit je her auszeichnen, genommen und in ein couragiertes Design umgesetzt“, so Tobias Köhler, Chief Commercial Officer.

Mithilfe von Templates können die Mitarbeitenden nun selbst Hand anlegen und Aushänge, Social Media Posts und vieles mehr gestalten. Der neue Markenauftritt wurde in eine neue Website umgesetzt, die von der Workmatrix GmbH gestaltet und programmiert wurde und ist seit Anfang Mai online.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link