Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartHotel+TechnikDesign+InteriorUmfassend modernisiert: Courtyard by Marriott Linz mit neuem Designkonzept

Umfassend modernisiertCourtyard by Marriott Linz mit neuem Designkonzept

Das Courtyard by Marriott Linz hat seine Renovierung abgeschlossen. Nicht nur die Zimmer und Suiten erstrahlen in neuem Glanz, auch die Lobby und den Veranstaltungsbereich hat das Hotel modernisiert. Das neue Designkonzept beruht auf dem Thema Wasser und Licht.

Zwei Jahre hat die Renovierung gedauert, wie Marriott International weiter mitteilt. Dem Designkonzept folgend würden neue Farben und Materialien frischen Wind in die 236 Zimmer und Suiten bringen. Sie erinnern an die unmittelbare Nähe der Donau.

Grau- und Blautöne sowie warme Erdfarben dominieren die Gestaltung der Gästezimmer. Das Teppichmuster greift die Sandwellen unter Wasser auf. Das Lichtdesign soll durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen kontrastarmer und kontrastreicher Beleuchtung für Wohnlichkeit sorgen. Eine Mischung aus Steh-, Wand- und Tischleuchten sowie indirektes Licht leuchtet die verschiedenen Zimmerbereiche aus.

Smarte Technik

Das Inroom-Entertainment lässt sich mit dem Smartphone verbinden. Der 55-Zoll-Fernseher ermöglicht es Nutzern von TV-Streaming-Diensten, direkt auf ihre Abonnements zuzugreifen. Außerdem hat das Viersterne-Superior-Hotel den Mobile Key eingeführt. Damit können Gäste ihre Zimmertür mittels Smartphone oder Apple-Watch öffnen und so auf die bisherige Schlüsselkarte verzichten.

Die Badezimmer der Zimmer und Suiten hat das Hotel ebenfalls rundum erneuert: 153 Zimmer bieten eine Walk-in-Dusche, 80 Zimmer eine Badewanne. Die drei Suiten haben eine Badewanne und eine separate Dusche.

New Normal: Hybride Meetings und Pausen unter freiem Himmel möglich

Das Designkonzept Wasser und Licht zieht sich auch in den Veranstaltungsbereich: Die neun unterschiedlich großen Räume samt Foyer seien nun an den neuesten Stand der Technik angepasst, um auch hybride Meetings möglich zu machen, so die Hotelgruppe. Auf 614 Quadratmetern können Business-Veranstaltungen und -Meetings stattfinden.

Die Räume sind ausgestattet mit Videokonferenzsystem, USB-Mikrofonen und -Lautsprechersystemen, Grenzflächenmikrofon, USB Kameras sowie HDMI Full HD Beamer. Eine großzügige Außenterrasse bietet die Möglichkeit, Pausen unter freiem Himmel durchzuführen. Aber auch private Events wie Hochzeiten und Feierlichkeiten können in den Räumlichkeiten stattfinden.

Holzkonstruktion in der Lobby

Der Eingangsbereich sowie die gesamte Lobby sind ebenfalls neugestaltet. Den Mittelpunkt bildet nun eine Sitzgruppe, die mit einer 6,20 Meter hohen blickdurchlässigen Holzkonstruktion von der Rezeption abgetrennt ist.

Der 24/7 geöffnete Snackbereich „The Market“ befindet sich weiterhin direkt neben der Rezeption. Neu gestaltet ist auch der Arbeitsbereich direkt gegenüber des Business Center mit Hochstühlen und Blick auf die Stadt.

Außerdem hat das Hotel eine neue Klimaanlage installieren lassen und erhielt eine Öko-Zertifizierung des Österreichischen Umweltzeichens. „Mein Team und ich können es kaum erwarten, dass unser fertiges Hotel nun endlich wieder mit Leben gefüllt wird und wir viele Gäste empfangen können“, so der General Manager des Courtyard by Marriott Linz, Thomas Eder.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link