Übernahme des Golden Prague Markteintritt für Fairmont in Tschechien

Außenansicht des Fairmont Golden Prague (Bild: Accor)

Das Luxushotel am Parizska Boulevard und direkt an der Moldau gelegen wird ab Mai 2020 als „Golden Prague Hotel managed by Fairmont“ das Fairmont-Portfolio ergänzen. Derzeit wird es noch als Intercontinental betrieben.

Anzeige

Das Golden Prague Hotel wird 2022 umfassend renoviert und Anfang 2023 in neuem Glanz eröffnen, mit stilvollem Designkonzept welches der Glanzzeit des historischen Parizska Boulevards der 1970er Jahre Tribut zollt. Das Fairmont Golden Prague wird seine Gäste mit 300 neu gestalteten Zimmern auf acht Etagen empfangen. Darunter befinden sich 40 luxuriöse Junior-Suiten, acht Suiten sowie eine Präsidenten Suite mit malerischem Ausblick auf die Moldau. Im neunten Stock wird ein elegantes Restaurant mit lokal inspirierter Küche und Sky Bar entstehen, das einen spektakulären Blick über die Dächer Prags freigeben wird.

„Die Marke Fairmont passt perfekt in eine historische und geheimnisvolle Stadt wie Prag“, so Chris Cahill, Deputy CEO Accor & CEO Hotel Operations. Enger Partner von Fairmont in diesem Projekt ist R2G Heritage, der Eigentümer der Immobilie.

Anzeige