Übernachtungsmodule Maximaler Minimalismus

Es ist transportabel, kreisrund, bietet bis zu zwei Gästen eine Schlafgelegenheit und hört auf den Namen “Slube Home”. Die Rede ist vom Mini-Hotel der Veloform Media GmbH, das gerade einmal 4,35 Meter hoch ist und einen Innen-Durchmesser von lediglich 2,50 Meter aufweist. Dafür verfügt es über andere, smarte Argumente.

Anzeige

Gemeinsam mit der eigens gegründeten slube GmbH hat Veloform ein mobiles, voll ausgestattetes Mini-Hotel entwickelt. Es kann an neuen Standorten, aber auch als Ergänzung zu bestehenden Projekten wie Hotels, Campingplätzen, Sportzentren usw., betrieben werden. Da die “slube Hotels” transportierbar sind und meist ohne besondere Fundamente auskommen, können sie temporär installiert, oder langfristig genutzt werden.

Die Ausstattung des zylindrischen Baus aus isoliertem Stahlbeton: ein Doppelbett, ein Bad inklusive WC und Dusche, ein Tisch mit Sitzbank, sowie ein leistungsfähiges Heizungssystem. Die „slube home“ sind ganzjährig nutzbar. Unterstützt wird das System durch innovative SmartHome-Lösungen. Die Temperatur und vieles mehr können im Vorfeld eingestellt werden. Der Zugang kann über bestehende Rezeptionen, aber auch autark über das online-Schließsystem erfolgen.

Bisherige bboxx Hoteltower-Anlagen sind das Holi-Berlin, das Qbe Heizhaus und der Forellenhof Rottstock. Die neuen bboxxen „slube home“ werden in 2019 am Stadthafen in Neustrelitz und im Wellenspiel Meißen in Betrieb gehen. Weitere Projekte der slube GmbH befinden sich in Vorbereitung.

Anzeige