Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBusiness & ManagementManagementTourismus Europa:: Deutsche Städte vorne mit dabei

Tourismus Europa Deutsche Städte vorne mit dabei

Für die Roland Berger-Studie „European City Tourism 2015“ wurden 45 Großstädte Europas unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Kurze Städtetrips boomen und unter den Destinationen sind deutsche Städte in der Spitzengruppe vertreten.

Zwischen 2005 und 2015 wuchs die Tourismusbranche insgesamt um 14 Prozent, der Städtetourismus sogar um 38 Prozent, so die Hauptergebnisse der neuen Roland Berger-Studie. Die Studie teilt die europäischen Städte in drei Cluster nach verschiedenen Kriterien ein. Dazu gehören z.B. die Anzahl der Übernachtungen pro Besucher und die Relevanz als Kongressstadt.

Das erste Cluster umfasst Großstädte mit mehr als zehn Millionen Übernachtungen pro Jahr: Hier belegen Istanbul, Amsterdam und Paris die ersten Plätze, doch auch deutsche Städte wie Berlin (24 Millionen Übernachtungen), München (13,4 Millionen) und Hamburg (12 Millionen) sind in der Spitzengruppe vertreten.

Im zweiten Cluster rangieren Städte zwischen zwei und zehn Millionen Übernachtungen pro Jahr – Brüssel liegt hier auf Rang eins vor allem wegen der Relevanz als Kongressstadt und der optimalen Fluganbindung. Auf Platz zwei befindet sich Kopenhagen, gefolgt von Zürich.

Das dritte Cluster mit Städten, die weniger als zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr verzeichnen, führt Dubrovnik vor Luxemburg und Lausanne an. Dubrovnik zeigt dabei das größte Wachstum bei Übernachtungen.

London (57 Millionen Übernachtungen) und Paris (36 Millionen) führen das erste Cluster in Bezug auf die Gesamtzahl an Übernachtungen deutlich an. Allerdings wachsen beide Großstädte am wenigsten im Vergleich zu anderen aufstrebenden Tourismuszentren. Mit deutlichem Abstand folgen dann Rom (25,4 Millionen Übernachtungen) und Berlin (24 Millionen). „Obwohl die deutsche Hauptstadt das dynamischste Wachstum nach Istanbul zeigt, landet sie nur auf Platz sieben“, erklärt Vladimir Preveden. „Dabei spielt die suboptimale Verkehrsanbindung eine sehr wichtige Rolle: Die relativ schlechte Flugerreichbarkeit Berlins verhindert leider eine bessere Platzierung der Großstadt im europäischen Vergleich.“ 

Die gesamte Studie steht zum Download bereit unter http://www.rolandberger.de/pressemitteilungen

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link