Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Homepage HOTEL+TECHNIK Synergien im Hygienebereich: Ecolab übernimmt Van Baerle

Synergien im HygienebereichEcolab übernimmt Van Baerle

Ecolab, ein Anbieter und Dienstleister für Wasser-, Hygiene- und Energietechnologien, hat das Schweizer Privatunternehmen Van Baerle Hygiene übernommen.

Dieses hat seinen Firmensitz im Schweizer Kanton Basel-Landschaft. Die Schweizer erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von über 18 Millionen Schweizer Franken, wie Ecolab mitteilt. Sie bieten Reinigungs-, Desinfektions- und Hygienelösungen für Unternehmen und kommerzielle Einrichtungen an.

Nicht betroffen von der Übernahme ist der Silikate-Unternehmensbereich. Weitere Einzelheiten gaben die beiden Unternehmen noch nicht bekannt. „Wir freuen uns auf einen Ausbau unseres Wachstumspotenzials und auf die künftige Zusammenarbeit mit Ecolab“, so Daniel Schenk, CEO und Inhaber der Van-Baerle-Gruppe.

Marktpotenzial heben, Produktlinie erweitern

„Hygiene spielt eine entscheidende Rolle sowohl beim Schutz der öffentlichen Gesundheit als auch bei der Sicherstellung, dass der Geschäftsbetrieb fortgesetzt werden kann. Damit schützt sie auch vor einem wirtschaftlichen Abschwung“, erklärt Nihad Hasagic, der als Vice President bei Ecolab für das institutionelle Geschäft in der Schweiz verantwortlich ist.

Man erwarte, dass das Schweizer Unternehmen die eigene Produktlinie und Dienstleistungskapazitäten erweitern werde, so Hasagic. Das Produktangebot von Van Baerle solle die Reichweite stärken und die Anforderungen des Marktes in der Schweiz besser bedienen.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link