Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Steigenberger Strandhotel & Spa Zingst: DI-Gruppe übernimmt Hotelmanagement

Steigenberger Strandhotel & Spa ZingstDI-Gruppe übernimmt Hotelmanagement

Die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe) übernimmt im Januar 2022 das Hotel-Management des Steigenberger Strandhotel & Spa in Zingst auf dem Darß. Das haben die Eigentümer des Hotels mit großer Mehrheit beschlossen. Zudem soll das Haus für einen höheren einstelligen Millionenbetrag erweitert werden. 

Mit dem Abschied von Steigenberger nach Auslaufen des Managementvertrages haben sich die Gesellschafter zugleich dafür entschieden, das Viersterne-Plus-Hotel künftig in eigener Regie zu betreiben. Zudem verabschiedeten sie umfangreiche Investitionen in Höhe von etwa 7,3 Millionen Euro, um “das erste Haus am Platz grundlegend zu modernisieren und zu erweitern”.

„Wir wollen die Chancen für das Strandhotel Zingst Darß nutzen, die sich ihm als eigentümergeführtem Haus eröffnen, noch mehr und individueller auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen. So steigern wir den Mehrwert auf allen Seiten – bei den Urlaubern genauso wie bei den Eigentümern“, erläutert DI-Chef Benedikt Jagdfeld, dessen DI-Gruppe etwa auch für das Viersterne-Plus-Hotel Parkhotel Quellenhof in Aachen verantwortlich ist.

Grundlegende Modernisierung

2021 steht das operative Hotelmanagement noch unter der Ägide von Steigenberger, die das Strandhotel Zingst Darß am 2. Januar 2022 übergeben wird. Unterdessen beginnen die Planungen der grundlegenden Modernisierung und Erweiterung, wozu neben komplett neu gestalteten Hotelzimmern und -suiten auch ein größerer Spa-Bereich samt Saunen sowie ein neuer Fitness-Bereich gehören. „Das neue Strandhotel Zingst Darß wird Maßstäbe setzen, wie sie kaum ein zweites Haus an der Ostsee erfüllt“, verspricht Thomas Haas, der sich seitens der DI-Gruppe federführend um das Projekt kümmert. Ein genauer Starttermin für die Modernsierungen steht noch nicht fest, da die umfangreichen Vorarbeiten noch nicht abgeschlossen sind.

Mitarbeiter bleiben

Für die Beschäftigten im Strandhotel Zingst Darß ändert sich nichts. Sie sind seitjeher – mit Ausnahme des Direktors – bei der Eigentümergesellschaft des Hotels angestellt. Das Steigenberger Strandhotel & Spa in Zingst wurde im Sommer 2006 eröffnet. Es verfügt über 123 Zimmer und Suiten im klassischen Stil sowie einen 1.400 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich mit Swimmingpool, Fitnessraum, Whirlpool und Saunen, zwei Restaurants und eine Bar.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link