Steigenberger "New Dining" und Fusion Food auf dem Petersberg

Anthony Sarpong
Fusion Food auf dem Petersberg: Sternekoch Anthony Sarpong launcht "New Dining"-Konzept im Steigenberger Grandhotel Petersberg. (Bild: Steigenberger Grandhotel Petersberg)

Starkoch Anthony Sarpong verstärkt das kürzlich renovierte Grandhotel auf dem  Petersberg als Culinary Director. Im Weinrestaurant “Ferdinand Wine & Dine” überrascht er Gäste nun mit pfiffigen, internationalen Gerichten und seltenen Zutaten.

Anzeige

“Unter ‘New Dining’ verstehen wir Genuss-Kompositionen in mehreren Akten, die sich Elementen der französischen, afrikanischen und arabischen Küche bedienen”, erläutert Sternekoch Anthony Sarpong. Im Rahmen der umfangreichen Renovierung des Steigenberger Grandhotels Petersberg wurde auch die Gastronomie neugestaltet – räumlich und konzeptionell. Der neue Culinary Manager Sarpong möchte mit seinem Team nach rar gewordenen Produkten suchen und mit Produzenten aus der Region dafür sorgen, dass diese wieder angebaut werden. Im neuen neuen Weinrestaurant “Ferdinand Wine & Dine – Inspired by Anthony” werden diese dann “in etwas Neues umgewandelt”, so Sarpong.

Sterneküche für alle – Sarpong bringt Kochbuch heraus

Anthony Sarpong wurde 1982 in Ghana geboren und ist in Deutschland aufgewachsen. In den fast 20 Jahren seit seiner Ausbildung zum Koch im Crown Plaza Hotel in Wiesbaden sammelte er internationale Erfahrungen unter anderem in Spanien, Italien und Frankreich, Kasachstan oder den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zudem machte Sarpong Station in renommierten Sterneküchen wie dem “Fischers Fritz” in Berlin. 2015 eröffnete der heute 37-Jährige das Restaurant “Anthony’s Kitchen” mit angeschlossener Kochschule, das im Guide Michelin 2018 mit einem Stern prämiert wurde. Ende letzten Jahres erschien sein erstes Kochbuch  “Anthony’s Kitchen: Sterneküche für alle. Meine besten Rezepte”.

Team “New Dining”: Marwan Al-Hadithy und Markus Johnen

Für die Umsetzung des neuen Konzepts in der Küche gewann Sarpong seinen ehemaligen Mitarbeiter Marwan Al-Hadithy, der mit ihm gemeinsam den ersten Michelin-Stern nach Meerbusch holte. Ein weiterer Pfeiler des Teams ist Restaurantleiter und Chef Sommelier Markus Johnen. Er sammelte Erfahrungen im Hotel Traube Tonbach oder Romantik Hotel Wasserturm. Sein eloquenter Umgang mit Gästen ist nicht zuletzt seinem Studium der Germanistik, Kultur- und Religionswissenschaften geschuldet.

Prominente Gäste auf dem Petersberg

Das “Ferdinand Wine & Dine – Inspired by Anthony” ist mit hellen Ledersesseln und dunkeln Tischen und Stühlen rustikal-elegant gestaltet. Neben Anthony Sarpong inspirierte auch Ferdinand Mühlens das Restaurant, nach dem es benannt wurde. Er ist der Vorbesitzer der Immobilie und ehemaliger Inhaber der “4711 Kölnisch Wasser- und Parfümfabrik”. Das Haus auf dem Petersberg beherbergte zudem bereits viele namhafte Gäste und Mitglieder der Bundesregierung und gilt als Wahrzeichen deutsch-europäischer Geschichte.

 

Anzeige