Steigenberger Grandhotel HandelshofGuntram Weipert folgt auf Hans Kauschke

(v.l.) Hans Kauschke und sein Nachfolger Guntram Weipert. (Bild: Steigenberger Hotels AG)

Guntram Weipert ist ab sofort General Manager des Steigenberger Grandhotels Handelshof in Leipzig. Er folgt auf Hans Kauschke, der sich nach 40 Jahren bei Steigenberger in den Ruhestand verabschiedet.

Anzeige

Anfang Juli hat Guntram Weipert seine Position als neuer General Manager im Steigenberger Grandhotel Handelshof angetreten. Der bisherige Hoteldirektor Hans Kauschke, der 2017 von der EHMA zum „General Manager of the Year” gekürt wurde, war seit fast 40 Jahren für Steigenberger tätig und wurde am ersten Juli feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Anlässlich dessen würdigte Matthias Heck, CFO und Arbeitsdirektor der Steigenberger Hotels AG, den ehemaligen Direktor als lebende Hotellegende und bedankte sich für seine herausragende Rolle im Unternehmen. Bereits 2013 zeichnete  Steigenberger den gebürtigen Berliner als „General Manager of the Year“ aus. Hans Kauschke war seit 1981 für die Marke Steigenberger Hotels and Resorts in verschiedenen Häusern tätig. 1990 übernahm er die Direktion im Steigenberger Hotel Berlin. Als neuer General Manager in Dresden eröffnete er 2005 das Steigenberger Hotel de Saxe. Im Frühjahr 2011 wurde Kauschke Direktor des Steigenberger Grandhotel Handelshof in Leipzig und platzierte auch dieses neue Haus erfolgreich auf dem Markt.

Guntram Weipert blickt auf 25 Jahre Branchenerfahrung zurück. Seit fast elf Jahren ist Weipert Teil von Steigenberger Hotels and Resorts. Bevor er zuletzt drei Jahre erfolgreich das Steigenberger Bellerive au Lac in Zürich leitete, war er General Manager im Steigenberger Alpenhotel & SPA Gstaad.  Das Steigenberger Grandhotel Handelshof bietet 163 Zimmer und 14 luxuriöse Suiten, ein Restaurant und eine Bar, eine Spa World Premium auf zwei Etagen sowie sechs Tagungsräume.

Anzeige