SheratonJörn Heinrich wird Complex General Manager in München

Jörn Heinrich ist künftig Complex General Manager in München. (Bild: Marriott)

Neuer General Manager für das Sheraton München Westpark Hotel und das Four Points by Sheraton Munich Central: Seit Juni ist Jörn Heinrich als Complex General Manager für die beiden Hotels verantwortlich. Er übernimmt damit die Leitung zweier Häuser im Münchner Portfolio von Marriott International.

Anzeige

Für den Wahl-Münchner ist es ein Heimspiel: Bis Juni war er als Area Manager Munich und General Manager für Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, einer der größten Franchise-Partner von Marriott International, tätig. In dieser Position verantwortete er das Munich Airport Marriott Hotel, das Courtyard by Marriott Garching, das Munich Garching Science Conference Center, Stellaris Garching Apartments und das Boarding House, ebenso wie das Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen. Zuvor verantwortete Jörn Heinrich als General Manager für fast zehn Jahre das Munich Airport Marriott Hotel in Freising.

Seine langjährige Erfahrung im F&B-Bereich in weiten Teilen der Welt, wie etwa Asien oder Australien, kommt Jörn Heinrich auch in seiner neuen Position zu Gute, denn ein Highlight des Sheraton München Westpark ist das Restaurant „Westend Factory“. „Mit seinem urbanen Ambiente und dem Menü, das sich zum Teilen eignet, ist es nicht nur für Hotelgäste, sondern auch für Münchner ein echter Hotspot“, so Heinrich. Mit seinen Fisch- und Fleischspezialitäten aus der Region wie etwa Flanksteak aus Peiting oder Forelle aus dem Isartal gehöre das Steakhouse zu den besten der Stadt.

Anzeige