Serviced ApartmentsNewcomer Tannhaus setzt auf Design

Jedes der 25 bis 64 Quadratmeter großen Apartments wurde vom Design-Studio Humbert & Poyet gestaltet. (Bild: Tannhaus/David Ulrich)

Die Projektentwickler des Soho House Berlin wollen mit ihren Tannhaus-Apartments in Berlin am Frankfurter Tor sowie in Mitte-Wedding verstärkt eine designaffine Zielgruppe ansprechen.

Anzeige

Mitte 2017 startete das erste „Contemporary Living Konzept“ der Immobilienentwickler Cresco Capital Group. Mit Tannhaus hat das Unternehmen rund um die Unternehmensgründer Alexander Bürk und Daniel Schuldig ein neues Konzept für temporäres Wohnen geschaffen, das vor allem auf Design an zentral gelegen Standorten in Berlin setzt.

Jedes der 25 bis 64 Quadratmeter großen Apartments wurde vom Design-Studio Humbert & Poyet gestaltet. Sie sind ein Mix aus natürlichen Materialen, modernem Beton-Look und ausgewählten Vintage-Accessoires.

Tannhaus-Apartments: “Urban Retreats” mit Wohlfühlatmosphäre

„Mit Tannhaus verwirklichten wir ein Produkt, das uns sehr am Herzen liegt. Wir haben selbst beruflich sowie privat über längere Zeit weit weg von zu Hause gelebt. Doch wir haben selten den perfekten temporären Wohnraum für uns entdeckt. Genau deshalb sind wir davon überzeugt, dass Tannhaus am Puls der Zeit ist und den vielen Kosmopoliten in unserer Gesellschaft ein neues Zuhause bietet”, erklärt Daniel Schuldig. “Wir haben uns bemüht, mit dem hochwertigen und divergentem Design sowie der Ausstattung angefangen vom Teller bis hin zur Armatur eine besondere Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Egal weshalb man in einer Großstadt unterwegs ist, privat oder beruflich, es ist ein schönes Gefühl nach einem anstrengenden Tag in eine Art ‚Urban Retreat‘ zurückzukehren, gewisse Services in Anspruch nehmen zu können, sich aber trotzdem wie zu Hause zu fühlen.“

Mit den ersten Tannhaus-Apartments am Frankfurter Tor in Berlin-Friedrichshain in der ehemaligen kubanischen Handelsvertretung wurden insgesamt 82 Apartments im Mid-Century-Design geschaffen. Im Spätsommer 2018 eröffnete das zweite Tannhaus in Mitte-Wedding mit 142 Wohneinheiten, bestehend aus Studios und Apartments mit zwei Schlafzimmern, zwei Badezimmern sowie einem Wohnbereich mit offener Küche und Balkon.

Anzeige