Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Management HR Schlosshotel Fiss: Neues Team-Haus soll Mehrwert für Mitarbeiter schaffen

Schlosshotel FissNeues Team-Haus soll Mehrwert für Mitarbeiter schaffen

Das Schlosshotel Fiss in Tirol hat nicht nur seine Gäste im Blick, sondern ganz besonders auch die Mitarbeiter: Neben einem neuen Mitarbeiterhaus ist ein Rückzugsort für die Pausen entstanden. Doch das sind noch nicht alle Mehrwerte, die das Hotel geschaffen hat.

Das Schlosshotel Fiss (SHF) in der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis ist ein Familienunternehmen und existiert seit gut dreißig Jahren. Gegründet hat es Bernadette Domenig 1991, heute führt es ihre Tochter Simone Domenig. Das Fünfsternehotel besitzt 135 individuell gestaltete Zimmer und Suiten.

Eigener Wohnraum für jeden Mitarbeiter

Das neue SHF Home ist direkt gegenüber dem Hotel entstanden. Es ergänzt nun die zwei bereits bestehenden Crew Homes. Das eigenständige Wohnhaus besteht aus neun Wohnungen mit einer Größe von 65 bis 100 Quadratmetern und 28 Studios, die alle über eine eigene Terrasse oder einen Garten verfügen.

Blick in die Unterkunft: In dem neuen Wohnhaus befinden sich neun Wohnungen und 28 Studios für die Mitarbeiter des Hotels. (Bild: bureaurabensteiner)

Mit Fertigstellung des neuen Gebäudes kann nun nahezu jeder der rund 160 SHF-Mitarbeiter bei Bedarf ein eigenes Zimmer oder Studio beziehen, wie das Unternehmen mitteilt. In den beiden bisherigen Crew Homes wohnen die Mitarbeiter kostenlos. Die Unterkünfte im neuen SHF Home können laut dem Unternehmen zu einem fairen Preis gemietet werden.

Die neue Crew Kitchen ist zudem eine Kombination aus Kantine und Aufenthaltsraum. Sie dient gleichzeitig als Chillout- und Pausezone, so das Hotel weiter. „Ganz egal in welcher Position oder Abteilung ein Mitarbeiter bei uns beschäftigt ist – jeder ist gleich viel wert und gleich wichtig. Genau diese Wertschätzung möchten wir unserem Team entgegenbringen“, erklärt Inhaberin Simone Domenig.

„Deshalb freut mich ganz besonders, dass das SHF Home und die Crew Kitchen von den Mitarbeitern so positiv angenommen werden. Sie sind unser wichtigstes Gut und wir werden weiterhin in ein starkes Miteinander investieren.“

Gesundheit, Weiterbildung und Rabatte als Benefit

Neben den beiden neuen Crew-Einrichtungen hat die Inhaberin für ihr Team schon weitere Mehrwerte geschaffen. So werden den Mitarbeitern kostenfreie Parkplätze sowie die Arbeitskleidung inklusive Reinigung gestellt. Außerdem erhalten sie Ermäßigungen auf Ski- und Sommertickets der Bergbahnen. Sie können die Wasserwelt Aqua Monte und die hauseigenen Saunen kostenfrei nutzen, und haben Rabatt auf Spa-Treatments. Daneben veranstaltet das Unternehmen auch Crew-Events.

Wert legt das Hotel laut eigener Angabe zudem auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter: Es gebe ein ausgewogenes und gesundes Essensangebot in der Crew Kitchen sowie kostenlose Behandlungen durch den Physiotherapeuten bei Verletzungen. Überdurchschnittliche Bezahlung und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, wie unter anderem in der SHF Academy seien weitere Benefits.

Eigene Markenwelt zur Mitarbeitergewinnung

Neben der Mitarbeiterbindung liegt Simone Domenig auch das Gewinnen neuer Talente am Herzen. Dafür kreierte sie mit der Website www.shfcrew.at und eigenen Social-Media-Accounts eine eigene Markenwelt. Bei dieser bildet das Credo der Hashtags #workhappy #playhappy ein zentrales Element, führt das Unternehmen aus.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link