Scheuersaugmaschine von NilfiskReinigen ohne Hindernisse

Die autonome Maschine kann Hindernisse selbstständig umfahren. (Bild: Nilfisk)

Die autonome Scheuersaugmaschine „Liberty SC50“ von Nilfisk reinigt selbstständig. Dafür ist sie mit der Kartierungstechnologie Simultaneously Localizing And Mapping (SLAM) ausgestattet.

Anzeige

Sie erfasst Reinigungsmuster während der Fahrt und kartiert sie gleichzeitig. Das ist die Grundlage für eine neuartige Hinderniserkennung sowie die „Go-Around“-Funktion. Während des Reinigungseinsatzes erfasst die „Liberty SC50“ beliebige Hindernisse bis zu einer Entfernung von 25 Metern. Ist dies der Fall, erstellt die autonome Scheuersaugmaschine automatisch einen sicheren „Go-Around“-Pfad – ohne die Geschwindigkeit zu verlangsamen. Tritt das Hindernis hingegen plötzlich auf, stoppt die Maschine und bestimmt den sichersten Weg. Bei zu nahen oder sich annähernden Hindernissen ist die Maschine in der Lage, die beste Vorgehensweise selbstständig zu ermitteln und anzuwenden: umfahren, verlangsamen oder stoppen.

Anzeige