Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsRügen::Arcona eröffnet Koopmanns Hotel & Lädchen

RügenArcona eröffnet Koopmanns Hotel & Lädchen

Arcona erweitert das Portfolio auf Rügen: Im Kur- und Heilbad Göhren betreibt das Unternehmen ab Ostern das frühere Hotel Berliner Bär unter dem neuen Namen Koopmanns Hotel und Lädchen. Bis dahin wird das Haus umgestaltet.

Das neue Interior soll auf die ehemals dörfliche Kaufmannskultur anspielen und den nostalgischen Charme der Tante-Emma-Läden verströmen. In den 53 Einzel- und Doppelzimmern sowie vier Apartments wird Mobiliar mit skandinavisch inspiriertem Landhausflair eingesetzt. Wer einheimische Leckerbissen und Souvenirs entdecken möchte, findet sie im Hotellädchen „Emma“: Hier gibt es Tee, Honig, Inselwhisky und handgefertigte Andenken aus den Ateliers lokaler Künstler.

Restaurants finden Gäste wenige Schritte vom Hotel entfernt – zum Beispiel im Schwesterhotel Vju mit seinem À-la-carte Restaurant „Küstensilber“. Auch dieses Hotel gehört zu Arcona und wurde kürzlich umfassend renoviert.

Ganzjährig Wellness im Vju

Die Partnerschaft zwischen den beiden Arcona Hotels soll weitere Vorteile bieten: Auch den Wellness- und Spabereich des Vju können die Gäste des Koopmanns nach vorheriger Reservierung gegen Gebühr nutzen. Dort gibt es einen beheizten Salzwasser-Pool und eine Sauna-Landschaft. Der Anwendungsbereich bietet Massagerituale, Packungen und Heilanwendungen unter Verwendung regionaler Produkte.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link