Rooftop-Pool auf 210 Metern: Infinity extrem im Palm Tower Dubai

Swim with a view: Im Herzen von Palm Jumeirah Dubai hat der Immobilienentwickler Nakheel Anfang des Jahres mit dem Bau des Infinity-Pools auf dem Dach des 52-stöckigen Palm Tower begonnen. Superlativen dürfen dabei nicht fehlen.

Anzeige

Vor 18 Jahren begannen vor der Küste Dubais jene Maßnahmen zur Landgewinnung, in deren Folge rund 200 Millionen Kubikmeter Sand und Steine für das gigantische Offshore-Projekt The Palm Jumeirah bewegt wurden. Heute ist die künstliche Insel nahezu vollständig bebaut, nun werden noch einige – teils größere – architektonische Highlights gesetzt. Dazu gehört The Palm Tower.

Nach den Plänen der staatseigenen Entwicklungs- und Baugesellschaft Nakheel, die im Besitz der Insel ist, wird das Gebäude ab Ende dieses Jahres rund 240 Meter in die Höhe ragen und sowohl ein Luxushotel als auch 432 Residenzen beherbergen. Superlative – ganz in der Tradition von Burj al Arab, Madinat Jumeirah oder Burj Khalifa – dürfen bei einem Projekt dieser Dimension nicht fehlen.

Vor allem der in 210 Metern Höhe gelegene und mit 930.000 Litern Wasser gefüllte Infinity Pool wird für Aufsehen sorgen: Die Gäste können darin in schwindelnder Höhe einmal um den Tower herumschwimmen – inklusive spektakulärem Panoramablick.

Weitere Infos: www.nakheel.com/en/communities/palm-jumeirah

Anzeige