RIMC Hotels & ResortsTiefgreifende strukturelle Veränderungen

Übernimmt eine der neuen Stellen: Kurt Weber wird COO der RIMC International. (Bild: RIMC International)

Die RIMC Hotels & Resorts haben sich umstrukturiert. Bereits vor einem Jahr hatten die Eigentümer Gert Prantner und Marek N. Riegger den Prozess angestoßen. Gründer Prantner will sich aus dem aktiven Geschäft der RIMC zurückziehen.

Anzeige

Die länderübergreifende Unternehmensführung findet nun ausschließlich von der in Hamburg ansässigen Muttergesellschaft, der RIMC International Hotels & Resorts GmbH, statt. Die jeweiligen Ländergesellschaften und Tochterunternehmen sind in Gänze in die Holding integriert worden. Mit den gesellschaftsrechtlichen Änderungen einhergehend, ergeben sich auch weitere personelle Änderungen, wie das Unternehmen mitteilt.

Hintergrund der Umstrukturierung ist auch, dass Gert Prantner, Gründer der RIMC Hotels & Resorts Gruppe, im kommenden Jahr 80 wird, und entschieden hat, sich aus dem aktiven Geschäft der RIMC zurückzuziehen. Prantner wird sich zukünftig als geschäftsführender Gesellschafter der Immobiliengesellschaft Navo um Neuentwicklungen von Hotelprojekten kümmern, die nach der Entwicklungsphase der RIMC Hotels & Resorts als „first partner“ angeboten werden.

Personelle Veränderungen

Zudem gibt es weitere Umstrukturierungen. Audun Lekve kommt als CFO und Geschäftsführer an Bord der RIMC. Seit Juni 2019 ist Kurt Weber zudem als COO für die operativen Belange aller RIMC Hotels & Resorts International zuständig. Marcel Henneke wird COO der RIMC Spanien, Ingo Sierich COO in Österreich. Zusätzlich in der RIMC Austria als CFO tätig ist Norbert Glück. COO in Dänemark ist künftig Henrik Bille Pedersen, COO in der SchweizAndrea Jörger.  

Weitere personelle Änderungen sind in den zentralen Abteilungen Sales & Marketing, Human Resources und Property Management abgeschlossen: Beatrice Udich übernimmt die neue Position ‚Head of Franchise & Openings‘ in der RIMC Hotels & Resorts Gruppe und zeichnet  verantwortlich für die Partnerschaften mit den Franchiseparteien sowie für zukünftige Openings. Ziel der RIMC Hotels & Resorts Gruppe ist die Expansion auf insgesamt 70 Hotels in Europa. Patrick Gehrmann übernimmt die neue Position ‚Head of Sales‘ und gleichzeitig die strategische und organisatorische Führung des zentralen Sales & Marketing Teams sowie der Sales Teams aller RIMC Hotels & Resorts International. Marlies Fregien wird Head of Human Resources International und Dorothee Repenning übernimmt die Stelle Engineering, Property & Safety in der RIMC International.

 

 

 

 

Anzeige