Rezidor Hotel Group Wagner verabschiedet sich nach 24 Jahren

Wolfgang Wagner verlässt nach 24 Jahren Tätigkeit für die Rezidor Hotel Group das Unternehmen, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Seine Zeit bei der Hotelgruppe war insbesondere von Hoteleröffnungen und Hotelrenovierungen geprägt; zuletzt leitete er das Radisson Blu Schwarzer Bock in Wiesbaden.

Anzeige

Der passionierte Hotelier und Gastgeber startete seine Karriere 1993 im Radisson Blu Hotel, Hamburg. Anschließend führten ihn seine beruflichen Stationen als General Manager nach Berlin, Düsseldorf, Moskau, Riga und für die vergangenen vier Jahre nach Wiesbaden. Hier leitete Wolfgang Wagner das Radisson Blu Schwarzer Bock.

In den Jahren 1998 bis 2002 bekleidete Wolfgang Wagner die Position des Regionaldirektors für die Länder Deutschland, Schweiz, Polen, Ungarn, Österreich und Tschechien. Von 2002 bis 2006 war er Vice President für technische Entwicklung mit Dienstsitz in Brüssel. In dieser Funktion hatte Wagner als Mitglied des  Rezidor Executive Teams maßgeblichen Einfluss auf die Erarbeitung der Brand Standards für die Marken Radisson Blu, Park Inn by Radisson sowie Regent und Cerruti.

In seiner Rolle als Mentor hat  Wolfgang Wagner eine Vielzahl von jungen Talenten auf ihrem Entwicklungsweg in führende Positionen unterstützt und begleitet,  diesen Einsatz weiß die Rezidor Hotel Group sehr zu schätzen. Gleicher Dank gilt für den geleisteten Einsatz innerhalb der 24-jährigen Tätigkeit für Rezidor.

Anzeige