Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsRadisson Collection::Erstes Hotel in Marokko

Radisson CollectionErstes Hotel in Marokko

Mit dem Lincoln Casablanca führt die Radisson Hotel Group das erste Radisson Collection Hotel und gleichzeitig ihre dritte Marke in Marokko ein. Das Hotel wird gerade umfassend umgestaltet, dabei soll vor allem die ikonische Fassade wiederhergestellt werden. Die Eröffnung ist für Anfang 2025 geplant.

Die Radisson Hotel Group expandiert in Marokko und setzt den Wachstumskurs ihrer Premium-Lifestyle-Marke Radisson Collection weiter fort. Gemeinsam mit dem französischen Entwicklungskonzern und Inhaber der Immobilie, Realites, hat die Hotelgesellschaft die Unterzeichnung für das Lincoln Casablanca bekannt gegeben. Das traditionsreiche Haus ist das erste Radisson Collection Hotel in dem nordafrikanischen Land und die neunte Hotelunterzeichnung der Gruppe in diesem Jahr in Marokko. Mit dem Neuzugang erweitert die Hotelgruppe das Portfolio dort auf drei Marken und elf in Betrieb oder in der Entwicklung befindliche Hotels. Bis 2025 will die Radisson Hotel Group mit 15 Häusern in Marokko vertreten sein.

Das Lincoln Hotel ist das älteste Hotel in Casablanca und nach Unternehmensangaben ein Paradebeispiel für das Art-déco-Erbe der Stadt. Es wurde 1916 von dem französischen Architekten Hubert Bride erbaut und gilt heute als Wahrzeichen der Stadt. Das Haus befindet sich am Boulevard Mohammed V im Herzen des historischen Stadtzentrums und liegt nach Unternehmensangaben in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. So ist die Hassan-II.-Moschee, eine der größten Moscheen der Welt, zum Beispiel nur drei Kilometer entfernt. Bis zur nächsten Straßenbahnlinie und dem nächstgelegenen Bahnhof, Casa-Port, sind es laut Hotel nur wenige Gehminuten.

Das renovierte Hotel soll unter anderem über eine Rooftop-Bar verfügen. (Bild: Radisson Hotel Group)

Aktuell wird das Haus umfassend umgestaltet. Dabei legt Realites viel Wert auf eine sorgfältige Restaurierung, bei der die Fassade als historisches Baudenkmal erhalten wird. 2025 soll das Hotel dann mit 120 modernen Standard- und Superior-Zimmern sowie Junior-Suiten eröffnet werden, die den Gästen einen authentischen Eindruck von Casablanca vermitteln. Das Restaurant, die Lounge-Bar und der Innenhof überzeugen laut Hotel durch eine außergewöhnliche Küche, die auch auf der Dachterrasse angeboten wird. Das Hotel bietet zudem einen Fitness- und einen Wellnessbereich sowie eine 250 Quadratmeter große Veranstaltungsfläche, die auf eine Außenterrasse führt und in drei Tagungsräume unterteilt werden kann.

„Da wir Marokko im Rahmen unserer afrikanischen Expansionsstrategie als einen wichtigen Schwerpunktmarkt identifiziert haben, gibt es für die Radisson Hotel Group keine bessere Wahl für die Eröffnung des ersten Radisson Collection Hotels als das beliebte historische Hotel in Casablanca“, sagt Ramsay Rankoussi, Radisson Hotel Group Vice President, Development, Africa & Turkey. „Die Stadt wird sich voraussichtlich zu einem der wichtigsten Geschäftsreiseziele in Afrika entwickeln. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Lincoln Casablanca, ein Radisson Collection Hotel, wieder zum Mittelpunkt und zum ikonischen Hotspot für internationale Reisende in Casablanca werden wird.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link