Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherPremiere in Italien::Six Senses Rome eröffnet 2023

Premiere in ItalienSix Senses Rome eröffnet 2023

Six Senses kommt in die Ewige Stadt: Anfang 2023 wird das erste Haus der Marke in Italien eröffnen. Was Hotel bieten soll.

Der Palazzo Salviati Cesi Mellini, in dem das Six Senses Rome zu Hause ist, ist ein historisches Gebäude, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Im Laufe der Jahrhunderte wurde er weiter ausgebaut und ist nach den prominenten Familien benannt, die einst hier residierten.

Moderne trifft auf Geschichte

Die ursprüngliche Fassade und die monumentale Treppe hat Six Senses restauriert, um das Erbe des Palazzo in seinem Ursprung zu bewahren. Die Innenräume sind im zeitgenössischen Stil gehalten. Bepflanzung und natürliches Licht sollen eine luftig-natürliche Atmosphäre in den weiten offenen Räumen schaffen. Das Konzept ist die Vision der Architektin Patricia Urquiola.

Für die Gestaltung der 96 Gästezimmer und Suiten wurde traditioneller Cocciopesto-Stuck und Travertin-Kalkstein aus der Region verwendet. Mit seinen luftigen Zimmern, sonnigen Terrassen, hohen Decken und historischen Erkerfenstern liegt der Schwerpunkt auf Wohlbefinden und Geselligkeit, so Six Senses.

Six Senses Detail Fassade
Die ursprüngliche Fassade und die monumentale Treppe hat Six Senses restauriert. (Bild: Six Senses)

The Italian Way

„Bivium Restaurant-Café-Bar“ im Erdgeschoss soll ein Treffpunkt für Gäste wie Einheimische werden. Serviert wird modern-italienische Küche mit dem Aroma der Ewigen Stadt. Auch gibt es viele vegetarische und vegane Optionen. Der Lifestyle-Bereich bietet verschiedene Optionen – eine offene Küche, verschiedene Spezialitäten-Nischen, einen Josper-Grill und einen Holzofen. Angrenzend öffnet sich eine Terrasse. Die Speisekarte dort wurde von Chefköchin Nadia Frisina zusammengestellt.

Der „Six Senses Spa“ wird die Markentypische Wellness-Formel nach Rom bringen. Gleichzeitig soll an die Geschichte des Römischen Bades erinnert werden. Drei Tauchbecken bilden das Calidarium, Tepidarium und Frigidarium nach. Darüber hinaus gibt es ein Hammam, Räumlichkeiten für Biohacking und Meditation, ein eigenes Yoga-Außendeck, eine Sauna sowie ein Fitnesscenter.

„Ich fühle mich geehrt und bin stolz, dass dieser Meilenstein in meiner Heimatstadt gesetzt wird“, sagt Francesca Tozzi, Hoteldirektorin Six Senses Rome. „Mein Team und ich arbeiten mit Begeisterung daran, die Six Senses Kernwerte, also emotionale Gastfreundschaft, Nachhaltigkeit und Wellness, in den römischen Kontext zu bringen.“


Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Six Senses Crans-Montana
Das Six Senses Crans-Montana wird im Dezember sein Opening feiern. (Bild: Six Senses)

Schweiz: Six Senses Cras-Montana eröffnet im Dezember
Rechtzeitig zur Wintersaison 2022/23 wird das Six Senses Crans-Montana im Dezember eröffnen. Was das Hotel den Gästen neben einem direkten Ski-in- und Ski-out-Zugang bieten soll, lesen Sie hier.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link