Positionierung am MarktAchat Hotels mit neuem Markenauftritt

Unter anderem haben die Achat Hotels ein neues Logo. (Bild: Achat Hotels)

Die Achat Hotels präsentieren sich mit einem neuen Markenauftritt. Die umfangreiche Neuausrichtung wird sicht- und spürbar in einem modernen Corporate Image, im Corporate Design mit neuem Logo und dem Slogan „Echt Gut“.

Anzeige

„Im Kern wollen wir gelebte, herzliche Gastfreundschaft, die eine echt gute Atmosphäre schafft und mit unverwechselbaren Achat-Momenten Gäste angenehm überrascht“, so Philipp Freiherr v. Bodman, Geschäftsführender Gesellschafter der Achat Hotels. „Der neue Markenauftritt markiert den Start einer neuen Ära bei Achat“, so v. Bodman weiter. Eingeleitet wurde der Prozess zur Neupositionierung der Marke bereits Anfang 2019 durch die Neubesetzung von Philipp v. Bodman als Geschäftsführer. Inhaltlich begleitet wurde Achat beim Markenbildungsprozess von den eigenen Mitarbeitern und der Marketingagentur Diribrand. Die 35 Achat Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn gehen im neuen Marken-Outfit und mit neuer Marke ab sofort an die Öffentlichkeit. „Untermarken wie Plaza, Premium und Comfort werden durch die Sterneklassifizierung ersetzt. Die Hotelnamen bestehen zukünftig nur noch aus „Achat Hotel“ und dem Standort, wie zum Beispiel Achat Hotel Wiesbaden City“, erklärt v. Bodman. Ausgenommen hiervon ist die Premium-Budget-Marke Loginn Hotels by Achat, die weiterhin eigenständig auftritt.

Achat Hotels: mehr Emotion in Logo, Slogan und Bild
Der lebendige Spirit zeigt sich im neuen Logo und Slogan, einer überarbeiteten Farbgebung und der emotionalen Bildsprache. Das alte Logo – der Name Achat einst in starren Großbuchstaben geschrieben – ersetzt jetzt eine dynamische Handschrift innerhalb eines fein linierten rechteckigen Rahmens. Die Verbindung aus Rahmen und lebendiger Schrift, die diesen durchbricht, symbolisiert den Raum in dem sich Menschen bewegen und ist gleichzeitig Sinnbild für das Kommen und Gehen der Gäste. Emotionalität und Ehrlichkeit drückt der neue Slogan „Echt Gut“ aus. Er steht für einen herzlichen und freundlichen Dialog mit den Gästen, ein überzeugendes Dienstleistungsangebot sowie für das neue positive Selbstverständnis der Mitarbeiter. Charakteristisch für die neue Bildersprache sind die bei ihren täglichen Aktivitäten abgebildeten Mitarbeiter. Was die aktualisierten Unternehmensfarben anbelangt, so soll das neu abgestimmte Achat-Grün im Zusammenspiel mit Apricot, Smoky Blue, Surf Green und Carnation-Rot gleichermaßen Ruhe und auch Lebendigkeit vermitteln.

Nicht nur sichtbare, sondern auch spürbare Qualität und Kundennähe sollen die Gäste mit den neuen „Achat-Momenten“ erleben. Darunter versteht die neue Markenstrategie unerwartete Momente mit spontanen, kreativen Aufmerksamkeiten. Die Achat Hotels befinden sich derzeit in einer intensiven Expansionsphase und möchten sich mit der neuen Strategie stärker als Marke positionieren und einen höheren Wiedererkennungswert erzielen.

Anzeige