Place ValueSpendenaktion "Orange Weeks"

Bei der Scheckübergabe (v.li.): Tobias Hönning (Place Value), Martin Kemmer (Place Value), Simone Kraus (Kinderhospiz), Manuela Masino (Place Value) (Bild: Place Value)

Im Rahmen der eigens gegründeten Spendenaktion „Orange Weeks“ hat das Unternehmen Place Value 3.000 Euro sammeln. Die Spende ging dieses Jahr an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München.

Anzeige

Seit 2004 betreut die Stiftung Familien mit unheilbar kranken und lebensbedrohlich erkrankten Ungeborenen, Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in München und ganz Bayern. Die Spendenbox wurde am 28.11.2019 von Martin Kemmer und Tobias Hönning an das Kinderhospiz überreicht.

Die Hotelbetreibergesellschaft Place Value mit Sitz in Grünwald betreibt acht Economy- und Design-Hotels in Deutschland. Tobias Hönning, Senior Vice President von Place Value, hat in einem Workshop mit den Studenten des Unternehmens die Aktion „Orange Weeks“ geplant und ins Leben gerufen. Gemeinsam haben alle Place Value-Hotels mit dieser Spendenaktion Geld zur Unterstützung sozialer Projekte gesammelt.

Mitwirkende Hotels bei der Aktion

Die Spendenbox wurde je eine Woche lang von Juli bis September 2019 in acht Hotels aufgestellt:

  • Styles Hotel Piding
  • Mercure München Ost Messe
  • Ibis Styles München Ost Messe
  • Comfort Hotel Unterföhring
  • Comfort Hotel Friedrichshafen
  • Comfort Hotel Frankfurt Airport West
  • Comfort Hotel Monheim
  • Ibis Styles Hildesheim

Das Comfort Hotel Ulm/Blaustein wird seit Dezember 2018 renoviert und hat daher geschlossen. Im ersten Quartal des kommenden Jahres eröffnet ein Ibis Styles in Nördlingen.

Anzeige